Nachrichten-aus-der-Stadt-Greifswald-Aktuell-

Greifswald – Wohnungsbrand in einem Wohnhaus für Betreutes Wohnen in der Rigaer Straße – zwei verletzte Bewohnerinnen

Greifswald (MV) – Am 06.10.2019 gegen 09:05 Uhr wurde polizeilich bekannt, dass es zu einem Brand im Wohnhaus für Betreutes Wohnen in Greifswald, in der Rigaer Str. gekommen sei. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen hatte eine 92-jährige Bewohnerin mehrere Brötchen in einem Minibackofen gelegt, welcher neben dem Küchenherd stand. Der Herd war ebenfalls in Betrieb und auf diesem stand eine Pfanne und ein Topf, welche sich während der Abwesenheit der Bewohnerin entzündeten. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr der Universitäts-und Hansestadt…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Mecklenburg-Vorpommern -

Greifswald – Verkehrsunfall mit einer getöteten Person auf der L 26 zwischen Kemnitz und Greifswald

Greifswald (MV) – Am 16.06.2019 gegen 15:10 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der L 26 zwischen Kemnitz und Greifswald. Der 31-jährige, aus Richtung Kemnitz kommende Fahrer eines PKW Kia gerietaus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte er mit dem PKW Fiat einer 60-jährigen Fahrerin. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort verstarb. Der Unfallverursacher wurde schwer verletzt ins Greifswalder Klinikum verbracht. Beide Fahrzeuge wurden völlig zerstört, es entstand Sachschaden…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Greifswald-Aktuell-

Greifswald – Ehemann bedroht seine Frau und die Polizei mit einem Messer

Greifswald (MV) – Am 05.09.2018 gegen 20:10 Uhr wurde die Polizei in die Roßmühlenstraße in 17489 Greifswald gerufen, da ein Hinweisgeber mehrere Schreie aus einer Wohnung hörte. Die eingesetzten Polizeibeamten begaben sich zum Einsatzort und klingelten an der Eingangstür. Diese wurde durch den 65-jährigen Wohnungsinhaber geöffnet. Dabei hielt er ein Messer in der Hand und griff damit sofort die Polizeibeamten an. Durch diesen Angriff wurde ein Polizeibeamter leicht am Oberarm verletzt (oberflächliche Schnittwurde). Anschließend sprang der Tatverdächtige in die Wohnung…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Greifswald-Aktuell-

Greifswald – Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen durch Zeigen des sogenannten „Hitlergrußes“

Greifswald (MV) – Am 17.08.18, gegen 17:45 Uhr teilte ein Hinweisgeber mit, dass im Ernst-Thälmann-Ring in Greifswald eine männliche Person mehrfach den sogenannten „Hitlergruß“ zeigte. Die eingesetzten Beamten konnten die verdächtige Person feststellen. Nach ersten Erkenntnissen hat sich der Sachverhalt bestätigt. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen polizeibekannten 34-jährigen Greifswalder. OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg

Nachrichten-aus-der-Stadt-Greifswald-Aktuell-

Greifswald – Männliche Person wirft Stuhl vom Balkon in der Vitus-Bering-Straße und trifft vorbeigehende Fußgänger

Greifswald (MV) – Am 03.04.2018 gegen 15:15 Uhr kam es in 17493 Greifswald in der Vitus-Bering-Straße zu einer gefährlichen Körperverletzung. Die beiden Geschädigten (17-Jährige und 19-Jähriger) gingen auf dem Gehweg in der Vitus-Bering-Straße spazieren. Als sie sich auf Höhe der Hausnummer 21 befanden, warf der 27-jährige Tatverdächtige einen Holzstuhl vom Balkon in Richtung der beiden Geschädigten. Die männliche Person wurde von dem Stuhl direkt auf dem Kopf getroffen und die weibliche Person seitlich an der Schläfe. Beide begaben sich in…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Greifswald-Aktuell-

Greifswald – Brand eines Containers am Elisen Park

Greifswald (MV) – Am 25.03.18, gegen 09:10 Uhr, brannte im Bereich der Warenanlieferung, am Elisen Park in Greifswald, ein mit Papiermüll gefüllter Container. Die Berufsfeuerwehr aus Greifswald konnte das Feuer schnell löschen. Der zwei mal vier Meter große Container brannte jedoch vollständig aus. Personen wurden nicht verletzt. Der entstandene Schaden beträgt ca. 1.000 Euro. Die Polizei geht von einer vorsätzlichen Brandlegung aus. Die Ermittlungen dauern gegenwärtig an und die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben,…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Greifswald-Aktuell-

Greifswald – Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Fußgänger im Ernst-Thälmann-Ring

Greifswald (MV) – Am 12.02.2018, gegen 18:08 Uhr kam es im Ernst-Thälmann-Ring in Greifswald zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Fußgänger. Eine 30-jährige Fahrerin eines PKW Smart befuhr den Ernst-Thälmann-Ring aus Richtung Lomonossowallee kommend in Richtung Anklamer Straße. Auf Höhe des ALDI-Supermarktes übersah die Greifswalderin eine männliche Person, welche den dortigen Fußgängerüberweg von rechts nach links überqueren wollte. In der Folge kam zum Zusammenstoß zwischen PKW und Fußgänger. Der Fußgänger erlitt durch den Aufprall schwere Verletzungen, die nach Einschätzung des…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Greifswald-Aktuell-

Greifswald – Wohl Brandstiftung gewesen: Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Fleischervorstadt

Greifswald (MV) – In der Nacht von Sonntag zu Montag, um 22:36 Uhr, wurde der Einsatzleitstelle der Polizei in Neubrandenburg mitgeteilt, dass es in einem Mehrfamilienhaus in der Fleischervorstadt zu einem Kellerbrand gekommen ist. Durch das schnelle Handeln eines Bewohners, konnte das Feuer auf dem Kellerboden gelöscht werden, bevor es sich ausbreiten und auf das vierstöckige Haus übertreten konnte. Durch die Flammen wurden keine weiteren Gegenstände außer einer Decke beschädigt. Da es trotzdem kurzzeitig zu einer starken Rauchbildung kam, mussten…