Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Chemnitz – Landfriedensbruch: Mehrere Verletzte nach Auseinandersetzung im Ortsteil Hilbersdorf

Zeit: 06.04.2019, gegen 17.00 Uhr. Chemnitz (SN) – Nach einer Auseinandersetzung am Samstag im Bereich Zietenstraße/Heinrich-Schütz-Straße, bei der mindestens zwei Personen verletzt wurden, hat die Chemnitzer Polizei Ermittlungen wegen des Verdachts des Landfriedensbruches aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen war es vor einem Lokal in der Zietenstraße, zunächst zu einem Disput zwischen einer Gruppe von sieben Männern und mehreren Personen gekommen, die sich vor dem dortigen Lokal aufhielten. In der Folge kam es zu zwischen einigen der Personen zu tätlichen Auseinandersetzung, bei…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Berlin-Aktuell-

Berlin – Landfriedensbruch: Feuerwerkskörper in der Pallasstraße auf Polizisten geworfen – vorläufige Festnahme

Berlin – Landfriedensbruch: In Schöneberg warf ein junger Mann in der vergangenen Nacht Feuerwerkskörper auf Einsatzkräfte. Kurz nach 22 Uhr stellten Beamte einer Einsatzhundertschaft eine 30- bis 40-köpfige Gruppe in der Pallasstraße Ecke Potsdamer Straße fest, die Pyrotechnik anzündeten. Als die Beamten versuchten, dies zu unterbinden, zündete der später festgenommene 20-Jährige eine sogenannte „Batterie“ und hielt diese in Richtung der Polizisten. Trotzdem ein Beamter getroffen wurde, blieb er glücklicherweise unverletzt. Von der Menge angefeuert, versuchte der 20-Jährige zu flüchten. Beamte…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Bremen-

Bremen – Landfriedensbruch: Polizei verhindert 3. Halbzeit bei Werder-Spiel

Ort: Bremer Umland Zeit: 16.12.2017. Bremen – Aufmerksame Einsatzkräfte verhinderten am frühen Nachmittag das gewalttätige Aufeinandertreffen von zwei Gruppen aus dem Umfeld der Fußball-Bundesligaszene. Die Risikogruppen aus Mainz und Bremen hatten sich offenbar am Bremer Stadtrand zu einer schlagkräftigen Auseinandersetzung mit unbekanntem Spielort vereinbart. Ihre Überprüfung ergab: Ein Busunternehmer aus Mainz hatte einen Vertrag mit jungen Männern aus Mainz, die einen Junggesellenabschied in Bremen feiern wollten abgeschlossen. Sie hatten schriftlich bestätigt, mit Fußball nichts im Sinn zu haben. Bedenken kamen…

Deutsches Tageblatt - News aus Rostock -

Rostock – Landfriedensbruch: Gruppenschlägerei im Bereich des Schröderplatzes

Rostock (MV) – Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des besonders schweren Landfriedensbruches und der gefährlichen Körperverletzung in Rostock. Am späten Sonnabendnachmittag kurz nach 17:00 Uhr meldeten verschiedene Anrufer über den Notruf der Polizei, dass sich eine Gruppe von ca. 20 bis 30 Personen im Bereich des Schröderplatzes in Rostock schlagen soll. Dabei sollen nach Angaben der Anrufer unter anderem auch Ketten und Baseballschläger zum Einsatz gekommen sein. Die kurz nach dem Notruf eintreffenden Polizeikräfte stellten vor Ort im Rahmen…

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Berlin -

Berlin – Landfriedensbruch: Brennende Barrikaden und Angriffe auf Polizisten in Friedrichshain

Berlin – In Friedrichshain kam es in der vergangenen Nacht zu schweren Straftaten. Gegen 0.10 Uhr alarmierten Anwohner die Polizei, weil Personen Hindernisse auf die Straße stellten und lautstark Musik abspielten. Gegen 0.15 Uhr entzündeten die rund 40 bis 60 größtenteils Vermummten dann auf der Kreuzung Rigaer Straße/Liebigstraße ein Feuer und begannen, immer mehr Gegenstände auf die Kreuzung zu tragen. Gemäß Zeugen wurde aus der Gruppe heraus auch damit begonnen, Kleinpflastersteine aus dem Boden zu lockern und diese aufzunehmen. Als…

Bundespolizei Aktuell -

Frankfurt am Main (HE) – Landfriedensbruch: Randalierende Fußballfans in Niederrad

Frankfurt am Main (HE) – Landfriedensbruch: Man hat sich wohl verabredet, anders ist das Aufeinandertreffen der „Fußballfans“ von Hansa Rostock und Eintracht Frankfurt im Bahnhof Niederrad nicht zu erklären. Die Rostocker Fans befanden sich auf der Heimreise, als man auf eine derzeit unbekannte Anzahl von Frankfurter „Fans“ in Niederrad traf und es dort zu einer Massenschlägerei kam. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte von Bundes- und Landespolizei waren keine Anhänger von Eintracht Frankfurt mehr festzustellen. Insgesamt wurden die Personalien von 92 Rostocker…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Dresden -

Dresden – Landfriedensbruch in der Dresdner Neustadt nach PEGIDAVersammlung – Zeugen gesucht!

Datum/Zeit: Montag, den 27.03.2017, 21.00 – 21.15 Uhr – Ereignisort: 01099 Dresden, Albertplatz, Alaunstraße, Louisenstraße,Kamenzer Straße, Martin-Luther-Platz. Dresden (SN) – Landfriedensbruch: Nach Beendigung der Versammlungslage im Kontext von PEGIDA vermummten sich ca. 20-30 Personen auf dem Albertplatz und bewegten sich in die Neustadt. Mit Erreichen der Louisenstraße vermummten sich die Personen und entzündeten Bengalfackeln. Aus der Gruppe kam es dann zu gewaltsamen Übergriffen, u.a. wurden nach derzeitigem Kenntnisstand zwei Personen am Kopf verletzt und eine Fensterscheibe der Gaststätte „Kiezclub“ beschädigt….