Deutsches Tageblatt - News aus Rostock -

Rostock – Streit um laute Musik eskalierte im Rostocker Klosterhof

Rostock (MV) – Am Montag kam es gegen 16:15 Uhr in der Rostocker Innenstadt zu einer Körperverletzung, bei der ein 40-jähriger Mann leichte Verletzungen erlitt Nach bisherigen Erkenntnissen provozierte eine Gruppe Jugendlicher und Heranwachsender im Rostocker Klosterhof andere anwesende Personen durch Abspielen lauter Musik. Der Geschädigte war Gast in dortigem Café. Er empfand die Lautstärke der abgespielten Musik als Ruhestörung und sprach die jungen Männer hierauf an. Es kam zunächst zu einem verbalen Streit zwischen dem geschädigten Mann und den…

Deutsches Tageblatt - News aus Rostock -

Rostock – Graffitisprayer in der Fritz-Reuter-Straße auf frischer Tat gestellt

Rostock (MV) – Am Montag kam es gegen 19:30 Uhr im Rostocker Stadtteil Kröpeliner-Tor-Vorstadt zur Sachbeschädigung durch Graffiti. Zu dieser Zeit unterstützten Beamte der Bereitschaftspolizei das örtliche Polizeihauptrevier. Sie konnten die Sachbeschädigung in der Fritz-Reuter-Straße feststellen. Dank eines Zeugenhinweises und einer kurzen Nacheile konnten die Polizisten den 25-jährigen Täter stellen. Er ist der Polizei wegen ähnlicher Delikte aus der Vergangenheit bereits bekannt. Der tatverdächtige Mann wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. OTS:…

Feuerwehr in Aktion -

Rostock – Brand an Supermarkt in der Bonhoefferstraße

Rostock (MV) – Am Freitagabend kam es kurz vor 20:00 Uhr an einem Supermarkt in der Rostocker Bonhoefferstraße zu einem Feuer. Zwei an einer Gebäudewand des Supermarktes abgestellte Rollcontainer gerieten dort in Brand. Wie die dort gelagerten Papier- und Plastikabfälle sich entzündeten, das konnte noch nicht abschließend ermittelt werden. Ein Passant hatte die Mitarbeiter des Marktes auf die brennenden Behälter hingewiesen. Das beherzte Eingreifen der Marktangestellten und deren eigene Löschmaßnahmen verhinderten, dass die Flammen auf das Gebäude übergreifen konnten. Die…

Deutsches Tageblatt - News aus Rostock -

Rostock – Zeugenaufruf nach versuchten Sexualdelikt in der E.-Barlach-Straße

Rostock (MV) – Am 07.10.2017 kam es gegen 06:00 Uhr in Rostock zu einem Übergriff mit sexuellem Hintergrund. Eine 34-jährige Frau stieg am Rostocker Steintor aus einer Straßenbahn aus und ging die E.-Barlach-Straße entlang. Im Durchgang des nahegelegenen Kuhtors überfiel sie ein Unbekannter. Dieser umklammerte sie, versuchte sie zu küssen und berührte sie unsittlich. Er ließ von der Frau erst ab und flüchtete, als eine Passantin sich näherte. Der Täter wird wie folgt beschrieben: – ca. 180 – 185 cm…

Deutsches Tageblatt - News aus Rostock -

Rostock – Exhibitionist im Bereich des Elmenhorster Wegs aufgetreten

Rostock (MV) – Am 24.09.2017, gegen 17:45 Uhr, wurde in Rostock Lichtenhagen im Bereich des Elmenhorster Wegs eine Familie mit drei Kindern von einem Exhibitionisten bedrängt. Die Geschädigten befanden sich auf einem Spaziergang, als die unbekannte Person sich der Familie näherte. Als die Eltern die Person bemerkten floh der TV. Zum Täter gibt es folgende Personenbeschreibung: etwa 55 Jahre alt, circa 1,90 m groß, sehr schlank/hager, kurz geschorene, graue Haare, Bekleidung: grau/blaue Hose. Die Polizei bittet jetzt um Mithilfe der…

Deutsches Tageblatt - News aus Rostock -

Rostock – Graffitikünstler auf frischer Tat in Rostock gestellt

Rostock (MV) – Graffitikünstler: Am 24.09.2017, gegen 23:00 Uhr, gingen über Notruf mehrere Bürgerhinweise zu einer Personengruppe ein, die im Bereich der Kröpeliner Tor-Vorstadt an mehreren Stellen Graffitis anbrachten. Die sofort eingesetzten Polizeikräfte konnten sechs Tatverdächtige im Alter von 17 bis 23 Jahren stellen. Bei ihnen wurden Farbanhaftungen gesichert und Spraydosen sichergestellt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch offen, die Ermittlungen der Rostocker Kriminalpolizei laufen. OTS: Polizeipräsidium Rostock

Deutsches Tageblatt - News aus Rostock -

Rostock – Spur der Verwüstung hinterlassen: Randalierer im Bereich des Hansaviertels gestellt

Rostock (MV) – Am frühen Sonntagmorgen gingen fast zeitgleich verschiedene Anrufe zu einer Personengruppe in der Einsatzzentrale der Polizei in Rostock ein. Die Anrufer informierten über den Notruf zu verschiedene Sachbeschädigungen im Bereich des Hansaviertels. Die Palette der gemeldeten Taten reichte von Graffiti über das Abtreten von Pkw-Spiegeln bis zum Einwerfen von Schaufensterscheiben. Die sofort eingesetzten Polizeikräfte konnten anhand der vorliegenden Personenbeschreibung vier Tatverdächtige im Alter von 17 bis 22 Jahren stellen. Sie stehen im Verdacht, an zumindest fünf Fahrzeugen…

Deutsches Tageblatt - News aus Rostock -

Rostock – Raub auf Rostocker Spielhalle in der Güstrower Straße

Rostock (MV) – Am späten Abend kam es in Rostock Lichtenhagen zum Überfall auf eine Spielothek in der Güstrower Straße. Die beiden noch unbekannten Täter betraten gegen 23:40 Uhr maskiert und unter Vorhalt eines pistolenähnlichen Gegenstandes die Spielhalle und forderten von der dortigen Mitarbeiterin die Herausgabe des Bargeldes. Im Anschluss flohen beide mit ihrer Beute in noch unbekannter Höhe in unbekannte Richtung. Zur Tatzeit waren beide Täter mit einem Basecap und einem Tuch maskiert. Einer der Täter war ca. 170…