Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Rostock -

Rostock – Kellerbrand im Einfamilienhaus in der Joseph-Haydn-Straße

Rostock – Am 28.09.2019 gegen 19:00 Uhr kam es in der Joseph-Haydn-Straße zu einem Brand in den Kellerräumen eines Reiheneinfamilienhauses. Die Bewohner bemerkten den Rauchmelder im Flur und nahmen dann die Rauchentwicklung aus dem Keller wahr. Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte den Brand im Keller rechtzeitig löschen, sodass ein Übergreifen der Flammen auf das gesamte Gebäude verhindert werden konnte. Die beiden Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. OTS: Polizeipräsidium Rostock

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Rostock -

Rostock – Wohnungsbrand in Evershagen an der der Ehm-Welk-Straße

Rostock (MV) – Am 23.07.2019, gegen 18:15 Uhr ereignete sich aus bisher ungeklärter Ursache in der Ehm-Welk-Straße 24 in Evershagen ein Wohnungsbrand. Die betroffene Wohnung brannte fast vollständig aus. Die Feuerwehr Rostock konnte verhindern, dass der Brand auf weitere Wohnungen übergreift. Durch die starke Verrußung wurde der gesamte Hausflur betroffen, so dass der komplette Aufgang evakuiert werden musste. Die Bewohner des Aufganges wurden durch eingesetzte Ärzte medizinisch betreut und untersucht. Vier von ihnen mussten ins Krankenhaus verbracht werden. Drei Frauen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Mecklenburg-Vorpommern -

Rostock – Schwerer Verkehrsunfall auf der B105 zwischen Rövershagen und Rostock

Rostock / Rövershagen (MV) – Am 16.06.2019 um 13:30 Uhr kam es auf der B105 zwischen Rövershagen und Rostock zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bislang unbekannten Gründen geriet der Unfallverursacher mit seinem PKW in den Gegenverkehr und kollidierte mit drei Fahrzeugen. Insgesamt wurden dadurch sechs Personen schwer und eine Person leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von ca. 45 Tausend Euro. Ein Unfall-Sachverständiger wurde zur Ursachenermittlung eingesetzt. Die B105 war über drei Stunden voll gesperrt. OTS: Polizeipräsidium Rostock

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Rostock -

Rostock – Schwere Brandstiftung in der Jawaharlal-Nehru-Straße

Rostock (MV) – Am Sonntag, d. 26.05.2019 kam es in der Jawaharlal-Nehru-Straße 16 in Rostock-Toitenwinkel zu einer schweren Brandstiftung. Durch unbekannte Täter wurde eine Wohnungseingangstür in Brand gesetzt. Der durch die Rauchentwicklung ausgelöste Wohnungsrauchmelder alarmierte den Wohnungsmieter, der das Feuer rechtzeitig selbstständig löschen konnte. Die Wohnungstür wurde durch die Einwirkung des Feuers beschädigt. Die Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden, dürfte sich allerdings im mittleren dreistelligen Euro-Bereich bewegen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Rostock -

Rostock – Fund einer Säuglingsleiche in Lichtenhagen

Rostock (MV) – Am 25.05.2019, gegen 15:00 Uhr teilte eine Fußgängerin der Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock telefonisch mit, dass sie ein nacktes totes Baby auf der Straße in Rostock Lichtenhagen gefunden habe. Die zum Fundort entsandten Einsatzkräfte bestätigten die Angaben. Durch den zeitgleich informierten Notarzt konnte nur noch der Tot des Säuglings festgestellt werden. Angaben zur Todesursache können zum jetzigen Zeitpunkt nicht gemacht werden. Bislang ist noch nicht geklärt, wer die Mutter bzw. Eltern des Säuglings sind. Durch die Staatsanwaltschaft…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-

Rostock – Versuch der schweren Brandstiftung in der Rostocker Südstadt

Rostock (MV) – In einem Mehrfamilienhaus in der Albert-Einstein-Str. in Rostock entzündeten unbekannte Täter in der Nacht zum Montag gegen 01:25 Uhr im Hausflur liegende Zeitungsreste in der dritten Etage. Der feststellende Bewohner informierte den Notruf der Polizei, da der Rauchmelder in seiner Wohnung ansprang und er zugleich Rauchgeruch wahrnahm. Die neben dem Feuer liegende Fußmatte nahm ebenfalls Schaden. Die eingesetzte Feuerwehr löschte den Brand mit Wasser. Personen waren aufgrund der schnellen Feststellung und Löschung des Feuers nicht in Gefahr….

Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-

Rostock – Körperliche Auseinandersetzung im Rostocker Nordwesten

Rostock (MV) – Am Nachmittag des 11.11.2018, gegen 16:00 Uhr gerieten am Straßenbahnhaltepunkt Lütten-Klein zunächst drei Frauen in Streit und schlugen aufeinander ein. Zwei weitere Männer, die sich in den Streiteinmischten, wurden ebenfalls gegenseitig übergriffig und schlugen sich. In diese Auseinandersetzung wiederum griffen zwei weitere Männer ein, schlugen mindestens einen der Widerstreitenden und traten auch nach ihm. Einer der Männer drohte ebenfalls mit einem Ast. Zwei Tatbeteiligte waren mit mehr als 2 Promille nicht unerheblich alkoholisiert. Drei beteiligte Personen wurden…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-

Rostock – Schusswaffengebrauch: Ausschreitung vor dem Spiel FC Hansa Rostock gegen 1. FC Nürnberg

Rostock (MV) – Am 31.10.2018, gegen 11:00 Uhr kam es in der Maßmannstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen Fans des 1. FC Nürnberg und den Fans des FC Hansa Rostock. Die Polizei konnte die Gruppierung trennen. Bei den polizeilichen Maßnahmen kam es zur Abgabe eines Warnschusses. Es wurden keine Personen verletzt. Die konkreten Abläufe und Hintergründe werden nun zu ermitteln sein. OTS: Polizeipräsidium Rostock