Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Rostock -

Rostock – Lebensgefahr: Leichtsinn führt in der Willi-Schröder-Straße zu Unglücksfall

Rostock (MV) – Am Samstagmorgen gegen 07:15 Uhr wurden Polizei und Rettungsdienst in die Willi-Schröder-Straße in Reutershagen gerufen. Wie sich dort herausstellte, hatte ein 24jähriger versucht, über die Balkonbrüstungen der Gebäudeaußenseite zur Wohnung eines Bekannten zu steigen. Auf Höhe des zweiten Stockwerkes rutschte er jedoch ab und stürzte zu Boden. Dabei zog er sich lebensbedrohliche Verletzungen zu. Er befindet sich nun in einem Rostocker Krankenhaus. Purer Leichtsinn führte also zu diesem tragischen Unglücksfall. Polizeipräsidium Rostock

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Rostock -

Rostock – Nicht ganz „SAUBER“ im Kopf: Männergruppe randaliert am Bahnhof und in der Straßenbahn

Rostock (MV) – Am gestrigen Abend gegen 18.30 Uhr wurde die Bundespolizeiinspektion Rostock von Mitarbeitern der Deutschen Bahn darüber informiert, dass eine männliche Personengruppe in einem Fahrstuhl am Hauptbahnhof Rostock feststeckte. Zuvor randalierte diese im Fahrstuhl und traten u. a. gegen die Innentüren, sodass diese sich nicht mehr öffnen ließen. Durch die Bundespolizei kamen sofort mehrere Streifenbesatzungen zu Einsatz. Die Personen konnten im Anschluss aus dem Aufzug befreit werden. Der Fahrstuhl wurde gesperrt und musste außer Betrieb gesetzt werden. Bei…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Rostock -

Rostock – Lebensgefährlicher Unsinn! 11-Jährige in Lütten-Klein springt zur Mutprobe ins Gleis und gab an ins Gleisbett geschubst worden zu sein

Rostock (MV) – Am gestrigen Abend, den 16.11..2019 gegen 18:15 Uhr erreichte die Bundespolizeiinspektion Rostock die Nachricht, dass sich am S-Bahn Haltepunkt Lütten-Klein eine Person im Gleis befinden soll. Sofort wurden Kräfte der Bundespolizei unter Nutzung von Sonder- und Wegerechte zum Ereignisort eingesetzt. Es wurde für die gesamte S-Bahnstrecke eine sofortige Streckensperrung veranlasst. Nach Eintreffen der Polizeikräfte am Haltepunkt gab der Triebfahrzeugführer der S 33509, welche sich auf dem Weg von Warnemünde nach Rostock befand an, dass er bei Einfahrt…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Rostock -

Rostock – Unbekannte männliche Leiche am Strand von Warnemünde aufgefunden

Rostock (MV) – Durch Spaziergänger wurde am Sonntagvormittag gegen 08:50 Uhr am Strand von Warnemünde eine Leiche im Wasser treibend aufgefunden. Die Identität des ca. 50 bis 60 Jahre alten Mannes ist noch unbekannt. Der Leichnam war vollständig bekleidet und wies keine offenkundigen Verletzungen auf. Der Kriminaldauerdienst Rostock hat die Ermittlungen zur Identität und zur Todesursache des Mannes aufgenommen. OTS: Polizeipräsidium Rostock Update: 16:00 Uhr – Der am Vormittag am Strand von Warnemünde aufgefundene Tote konnte identifiziert werden. Die Leiche…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Rostock -

Rostock – Brand eines PKW im Rostocker Stadthafen

Rostock (MV) – Am Samstag gegen 04:00 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand eines PKW auf einem Parkplatz am Warnowufer alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde ein im Innenraum brennender Porsche Cayenne festgestellt und durch die Rostocker Feuerwehr gelöscht. In Folge des Feuers entstand an dem PKW ein wirtschaftlicher Totalschaden. Personen oder andere Fahrzeuge kamen nicht zu Schaden. Auf Grund der vorgefunden Brandsituation wurde ein Strafverfahren zum Verdacht der Brandstiftung gegen noch unbekannte Täter eingeleitet. Die Polizei bittet…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Rostock -

Rostock – Kellerbrand im Einfamilienhaus in der Joseph-Haydn-Straße

Rostock – Am 28.09.2019 gegen 19:00 Uhr kam es in der Joseph-Haydn-Straße zu einem Brand in den Kellerräumen eines Reiheneinfamilienhauses. Die Bewohner bemerkten den Rauchmelder im Flur und nahmen dann die Rauchentwicklung aus dem Keller wahr. Die sofort alarmierte Feuerwehr konnte den Brand im Keller rechtzeitig löschen, sodass ein Übergreifen der Flammen auf das gesamte Gebäude verhindert werden konnte. Die beiden Bewohner des Hauses blieben unverletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. OTS: Polizeipräsidium Rostock

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Rostock -

Rostock – Wohnungsbrand in Evershagen an der der Ehm-Welk-Straße

Rostock (MV) – Am 23.07.2019, gegen 18:15 Uhr ereignete sich aus bisher ungeklärter Ursache in der Ehm-Welk-Straße 24 in Evershagen ein Wohnungsbrand. Die betroffene Wohnung brannte fast vollständig aus. Die Feuerwehr Rostock konnte verhindern, dass der Brand auf weitere Wohnungen übergreift. Durch die starke Verrußung wurde der gesamte Hausflur betroffen, so dass der komplette Aufgang evakuiert werden musste. Die Bewohner des Aufganges wurden durch eingesetzte Ärzte medizinisch betreut und untersucht. Vier von ihnen mussten ins Krankenhaus verbracht werden. Drei Frauen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Mecklenburg-Vorpommern -

Rostock – Schwerer Verkehrsunfall auf der B105 zwischen Rövershagen und Rostock

Rostock / Rövershagen (MV) – Am 16.06.2019 um 13:30 Uhr kam es auf der B105 zwischen Rövershagen und Rostock zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bislang unbekannten Gründen geriet der Unfallverursacher mit seinem PKW in den Gegenverkehr und kollidierte mit drei Fahrzeugen. Insgesamt wurden dadurch sechs Personen schwer und eine Person leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von ca. 45 Tausend Euro. Ein Unfall-Sachverständiger wurde zur Ursachenermittlung eingesetzt. Die B105 war über drei Stunden voll gesperrt. OTS: Polizeipräsidium Rostock