Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-

Rostock – Brand in Einkaufsladen im Kolumbusring

Rostock (MV) – Am 14.05.2018, gegen 19:45 Uhr, informierte ein Hinweisgeber die Polizei über ein offenes Feuer mit starker Rauchentwicklung in einem Geschäft im Rostocker Kolumbusring. Vor Ort konnte die Feuerwehr den aus bisher unbekannter Ursache im Kassenbereich entstandenen Brand schnell löschen. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs war der Laden bereits geschlossen. Der Kassenbereich wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Durch die Hitzeentwicklung lösten sich Deckenplatten und die Schaufensterscheiben sind gerissen. Personen kamen nicht zu Schaden, der Sachschaden beträgt ca. 50.000…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-

Rostock – Dehydriert: Ältere Dame wurde in einem Transporter der Tagespflege vergessen

Rostock (MV) – Am 08.05.2018 um ca. 16 Uhr meldete eine aufmerksame Bürgerin der Polizei, dass eine ältere Dame in einem Transporter eingesperrt ist. Das Fahrzeug befand sich auf einem Parkplatz im Stadtteil Lütten Klein. Bei der Dame im Fahrzeug handelte es sich um eine 78-jährige Frau, welche von der Tagespflege transportiert wurde. Der Fahrer vergaß jedoch nach Abschluss seiner Tour die Dame im Fahrzeug, sodass diese ungefähr eine Stunde lang in dem Transporter eingesperrt blieb. Aufgrund ihrer körperlichen Verfassung…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-

Rostock – Warnmeldung der Polizei: Betrüger wieder aktiv im westlichen Mecklenburg-Vorpommern

Rostock (MV) – Am 08.05.2018 wurden im Polizeipräsidium Rostock mehrere Betrugsstraftaten gehäuft registriert. In vier Fällen versuchten die Täter sich bei älteren Bürgerinnen und Bürgern telefonisch als Enkel oder Neffen auszugeben, um so Geld zu erlangen. In einem weiteren Fall wurde ein Gewinnspielversprechen gemacht, bei welchem man sich im Ausland melden solle. Bei einem weiteren Sachverhalt wurde einer 78-Jährigen ein Vertrag einer Asphaltierfirma aufgedrängt, welcher nun mit Kreditverträgen verknüpft werden soll. In allen Fällen wurde der Betrug erkannt, sodass es…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-

Rostock – Alkoholisierter Mann droht mit Überfall in Lütten-Klein

Rostock (MV) – Ein 64-jähriger Täter betrat hinreichend alkoholisiert am 07.05.2018 gegen 16:45 Uhr die Filiale eines Geldinstitutes im Rostocker Stadtteil Lütten-Klein. Hier rief er mehrfach „Überfall“ und forderte die Herausgabe von Bargeld, während er seinen mitgebrachten Stoffbeutel umherschwang. Als der Tatverdächtige trotz seines vehementen Auftretens kein Bargeld bekam, verließ er die Räumlichkeiten und flüchtete ohne Beute. Zwischenzeitlich löste eine Mitarbeiterin der Bankfiliale einen Alarm aus, sodass die sofort eingesetzten Polizisten den tatverdächtigen Mann kurze Zeit später feststellen und in…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-

Rostock – Sehr MARITIM: Ein Schwarm Sprotten behindert den Verkehr im Autobahnkreuz Rostock

Rostock (MV) – Am Samstag den 05.05.2018 gegen 11:15 Uhr kam es im Bereich Kreuz Rostock zu einer ungewöhnlichen Verunreinigung der Fahrbahn. Ein 40-jähriger ukrainischer LKW-Fahrer befuhr mit seinem LKW mit Kippmuldenanhänger das Autobahnkreuz Rostock. Im Bereich der Auffahrt auf die A 20 Richtung Lübeck musste er verkehrsbedingt stark abbremsen. Die in der Kippmulde transportierten Sprotten schwappten nach vorne und ergossen sich auf die Fahrbahn. Die Fahrbahn wurde auf einer Länge von ca. 300 m mit Sprotten verunreinigt. Die Polizei…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-

Rostock – Bedrohung mit Messer in Rostocker Straßenbahn

Rostock (MV) – Am Donnerstag, den 26.04.2018, kam es gegen 19:00 Uhr in einer Rostocker Straßenbahn zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Fahrgästen. Ein 31-jähriger polnischer Fahrgast fragte zunächst zwei Männer nach einer Zigarette. Als diese verneinten, wandte er sich an einen weiteren Fahrgast. Zwischen beiden entwickelte sich daraufhin ein Streit in dessen Folge der 31-Jährige ein Küchenmesser aus seinem Ärmel zog und dieses an den Hals des anderen hielt. Der Angegriffene, ein 20 Jahre alter Rostocker, konnte den Arm…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-

Rostock – Versuchte Brandstiftung im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Rigaer Straße

Rostock (MV) – Am 25.04.2018 gegen 09:00 Uhr stellten Anwohner des Hauses in der Rigaer Str. fest, dass mehrere Lattenroste der Kellerverschläge durch Feuer beschädigt wurden. Die Brandherde waren zum Zeitpunkt der Feststellung jedoch bereits abgekühlt. Die Polizei wurde erst am 26.04.2018 informiert. Es entstand lediglich ein geringer Sachschaden. Das Gebäude blieb soweit unversehrt. Personen wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat den Brandort begutachtet und führt nun die weiteren Ermittlungen. Zeugenhinweise nimmt die Rostocker Polizei unter der Telnr. 0381 4916-1616…

Nachrichten-aus-der-Stadt-Rostock-Aktuell-

Rostock – Kleinkrafträder im Kolumbusring durch Brandstiftung zerstört

Rostock (MV) – Am Sonntag setzten unbekannte Täter gegen 21:30 Uhr im Rostocker Stadtteil Schmarl deponierten Sperrmüll in Brand. Hierdurch entstand ein Sachschaden von mehr als eintausend Euro. Nach ersten Erkenntnissen entzündeten die Tatverdächtigen vor einem Wohnhaus im Kolumbusring zum Abtransport bereitgestellten Sperrmüll. Das Feuer griff anschließend auf zwei Papiercontainer über und zerstörte beide Behälter. Darüber hinaus erfassten die Flammen auch zwei in der Nähe abgestellte Kleinkrafträder und zerstörte beide Zweiräder. Die Kriminalpolizei hat unverzüglich die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen….