Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Trier -

Trier – Wiedereröffnung: Über 1000 Besucher im Wildgehege Weisshauswald

Trier – (gut) Rund 1100 Menschen besuchten am vergangenen Wochenende das Wildgehege im Weisshauswald, das nach fünf Wochen Schließung infolge der Corona-Pandemie erstmals wieder geöffnet hatte. Um einen größtmöglichen Infektionsschutz zu gewährleisten, gibt es Einlasskontrollen, sodass nie mehr als 100 Personen gleichzeitig auf dem Gelände sind. Auch dürfen die Tiere nicht gefüttert oder gestreichelt werden. Dies wird von einem Wachdienst kontrolliert. Heiko Nowak von der Stadtverwaltung zieht eine positive Bilanz des Wochenendes, da sich nahezu alle Besucher an die Regeln…

mittelrhein-tageblatt-tiermagazin

Landkreis Nienburg /Weser – Staupe bei Füchsen – Landkreis empfiehlt: Impfschutz von Hunden auffrischen lassen

Landkreis Nienburg /Weser (NI) – Aktuell sind mehrere Fälle von Staupe-Infektionen bei Füchsen im Landkreis Nienburg nachgewiesen worden. Die Erkrankung wird durch ein Virus ausgelöst, das neben Füchsen auch andere Wildtiere (Dachse, Marder, Waschbär) sowie Hunde und Katzen befallen kann. Während die Erkrankung bei Katzen symptomlos verläuft, entwickeln Hunde oft schwere Krankheitsanzeichen. Für Menschen ist der Erreger dagegen ungefährlich. Infizierte Füchse zeigen Verhaltensänderungen wie dem Verlust der natürlichen Scheu, Apathie, Bewegungsstörungen oder Aggressivität. Die Erkrankung hat eine Schwächung des Immunsystems…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Ludwigshafen -

Ludwigshafen – Tierisch: Wildpark öffnet wieder

Ludwigshafen – Tierisch: Der Wildpark Rheingönheim wird ab Montag, 20. April, wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten seine Tore öffnen. Alle tierischen Bewohner des Parks freuen sich schon sehr auf die Besucher*innen. Die Stadt Ludwigshafen weist jedoch eindringlich darauf hin, dass die bestehende Regelung zur Hygiene eingehalten und das Kontaktverbot aufrecht erhalten werden müssen. Diesbezüglich erfolgen auf dem ganzen Gelände des Wildparks Kontrollen. *** Stadt Ludwigshafen

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Niedersachsen -

Niedersachsen – Corona-Krise: Leitfaden für Pferdebetriebe

Ministerium beantwortet wichtige Fragen – Infektionsschutz sicherstellen. Hannover / Niedersachsen – Die Corona-Krise stellt auch die Pferdebetriebe in Niedersachsen vor große Herausforderungen.Was muss ich bei der Versorgung meines Pferdes beachten? Darf ich mein Pferd weiterhin wie gewohnt bewegen? Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) hat nun einen Leitfaden veröffentlicht, der wesentliche Fragen klärt. Insgesamt gilt: Selbstverständlich sind die Versorgung und Betreuung einschließlich der Bewegung der Pferde nach den Vorgaben des Tierschutzgesetzes weiterhin sicherzustellen. Dabei sind die Belange…

mittelrhein-tageblatt-tiermagazin

Niedersachsen – Hunde müssen an die Leine: Wildtiere brauchen Ruhe in der Brut- und Setzzeit

Niedersachsen / Hannover – Am 1. April beginnt die Brut-, Setz und Aufzuchtzeit. In dieser Zeit dürfen Hundebesitzer ihre Vierbeiner nicht mehr frei herumlaufen lassen. Wildlebende Tierfamilien brauchen in dieser Zeit besonders viel Schutz und Ruhe. Gesetzlich verankert ist der Leinenzwang in dem Niedersächsischen Gesetz über den Wald und die Landschaftsordnung (NWaldLG). Das Niedersächsische Landwirtschaftsministerium (ML) bittet daher alle Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer, den Vorgaben nachzukommen und ihre Hunde bis zum 15. Juli nur noch angeleint in der freien Natur zu…

mittelrhein-tageblatt-tiermagazin

Tiermagazin – Coronavirus: “Es gibt keinen Grund, Heimtiere aus Angst auszusetzen”

Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) beantwortet häufig gestellte Fragen von Tierhaltern zum neuen Corona-Erreger Sars-CoV-2 Tiermagazin – Wiesbaden (Hessen) – In Zeiten der Corona-Pandemie sind einige Tierhalter unsicher, wie sie mit ihren Heimtieren umgehen sollen. Eine Panik vor Verbreitung des Virus durch Hunde oder Katzen ist unnötig und nicht hilfreich: “Es gibt aus wissenschaftlicher Sicht bislang keinen Grund, Heimtiere aus Angst vor Ansteckung auszusetzen oder ins Tierheim abzugeben”, sagt Dr. Stefan Hetz, Biologe und Fachreferent Heimtiere beim ZZF. Kann das…

mittelrhein-tageblatt-tiermagazin

Landeshauptstadt Magdeburg – Tierheim ab morgen vorerst geschlossen: Eine Auswirkung vom Corona-Virus

Landeshauptstadt Magdeburg – Das Tierheim in der Rothenseer Straße ist ab dem morgigen Mittwoch, 18. März, bis auf Weiteres geschlossen. Grund ist das potentielle Ansteckungsrisiko für die Beschäftigten mit dem Corona-Virus. Die Absicherung von Notfällen wird gewährleistet. Das Tierheim bittet um Verständnis *** Landeshauptstadt Magdeburg Büro des Oberbürgermeisters Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Alter Markt 6 39104 Magdeburg

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Würzburg -

Würzburg – Aktueller Hinweis für Hundehalter: Hunde bitte anmelden

Würzburg (BY) – Aktueller Hinweis: Viele Hundehalterinnen und Hundehalter sind sich ihrer Meldepflicht nicht bewusst. Die Stadt Würzburg möchte dieses Thema deshalb erneut ins Augenmerk ihrer Bürgerinnen und Bürger lenken: Wer im Stadtgebiet Würzburg einen über vier Monate alten Hund in seinem Haushalt hält, ist dazu verpflichtet, ihn bei der Stadtverwaltung Würzburg anzumelden. Für die Anmeldung genügt ein Anruf im Rathaus. Das entsprechende Formular wird auf dem Internetportal der Stadt Würzburg bereitgestellt unter der Rubrik “Rathaus – Formularcenter – Hundesteuer”….