Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Ulm -

Ulm – Tja, Pech gehabt: 43-Jähriger sorgt selbst für seine Festnahme

Ulm (BW) – Bundespolizisten haben am Montagvormittag (25.11.2019) gegen 11:30 Uhr einen 43-jährigen Mann am Hauptbahnhof Ulm festgenommen. Der deutsche Staatsangehörige erschien zuvor selbstständig auf dem Bundespolizeirevier und erkundigte sich bei den Beamten, ob nach ihm gefahndet wird. Eine darauffolgende Überprüfung ergab, dass gegen den 43-jährigen Mann tatsächlich ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Ingolstadt wegen des Erschleichens von Leistungen vorlag. Da der in Ulm wohnhafte Mann die geforderte Geldstrafe in Höhe von 450 EUR nicht bezahlen konnte, verbrachten ihn die Bundespolizisten…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Ulm – Vorrang in der Wiblinger Allee missachtet

Am Dienstag übersah ein 49-Jähriger ein entgegenkommendes Auto in Ulm. Ulm (BW) – Gegen 4.45 Uhr ein 49-Jähriger in der Wiblinger Allee. Er kam aus Richtung Wiblingen und bog nach links in die Hans-Lorenser-Straße ab. Ein 65-Jähriger kam aus Richtung Kuhberg entgegen. Den übersah der Fahrer des Fiat. Der Seat-Fahrer konnte nicht mehr bremsen. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Durch den Unfall wurde ein Mast der Lichtzeichenanlage beschädigt und fiel um. Der Seat Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Der Fahrer des Fiat…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Ulm -

Ulm – Arbeit ohne Ende für die Polizei: Auseinandersetzungen in der Ulmer Innenstadt

Drei Mal kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Ulmer Innenstadt vor Discotheken zu Schlägereien. Ulm (BW) –Kurz nach 01:00 Uhr kam es in einem Club in der Schillerstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Türsteher und einem Gast. Der 22-jährige wurde des Clubs verwiesen, wogegen er sich wehrte. Bei dem Gerangel wurde der junge Mann leicht verletzt und erstattete Anzeige. Der Türsteher stellt die Situation anders dar. Gegen 01:20 Uhr kam es in einer Discothek in…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Ulm -

Ulm – 1.5 Promille da lacht auch die Polizei nicht mehr: Betrunkener düst am frühen Samstagmorgen mit seinem E-Scooter durch die Ulmer Hirschstraße

Ulm (BW) – Für einen 21-Jährigen endete am frühen Samstagmorgen abrupt der Weg nach Hause. Er war mit einem sogenannten E-Scooter ohne Versicherungskennzeichen in der Ulmer Innenstadt unterwegs. Er wurde kurz nach drei Uhr im Bereich der Hirschstraße von einer Polizeistreife angehalten und einer Kontrolle unterzogen. Der junge Mann stand erheblich unter Alkoholeinwirkung, zudem war sein Elektroroller nicht versichert. Ein erster Alkoholtest ergab einen Wert von deutlich über 1,5 Promille. Nach der Entnahme einer Blutprobe sieht er nun einer Strafanzeige…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Ulm -

Ulm – Unbekannter mit dunklerem Teint greift Joggerin im Bereich Donauufer/Berblingerstraße an

Polizei sucht Zeugen. Ulm (BW) – Eine 28 Jahre alte Joggerin war am Samstag gegen 20.50 Uhr im Bereich Donauufer/Berblingerstraße unterwegs. Plötzlich rannte ihr ein unbekannter junger Mann mit dunklerem Teint entgegen und trat sie so, dass sie zu Fall kam. Der Mann trat weiter auf die um Hilfe rufende Frau ein, was offenbar durch Zeugen beobachtet wurde. Die Joggerin wehrte sich gegen den Angreifer und konnte in Richtung der Zeugen beim Kongresszentrum flüchten. Durch den Angriff wurde die Frau…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Ulm -

Ulm – Schwer verletzt: Mann wird in Parkhaus zwischen Pkw und Parkhauswand eingeklemmt

Ein Mann wird schwer verletzt, mehrere Anzeigen sind die weitere Folge. Ulm (BW) – Eine junge Frau fuhr am Samstag gegen 13:50 Uhr mit ihrem Pkw in ein Parkhaus in Ulm. Da sie sich nicht zutraute, in eine Parklücke einzufahren, bat sie ihren Lebensgefährten, dies für sie zu erledigen. Auch ihr 34 Jahre alter Partner hatte Probleme beim Einparken, weswegen ein 32 Jahre alter Passant anbot, ihn in die Parklücke einzuweisen. Kurz vor Beendigung des Parkvorgangs machte der Pkw aus…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Ulm -

Ulm – Streit in der Schillerstraße endet blutig

Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Donnerstag in Ulm. Ulm (BW) – Kurz nach 2.30 Uhr kam es zu der Auseinandersetzung in der Schillerstraße. Bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge sollen ein 30-Jähriger mit zwei 32-Jährigen in einer Wirtschaft den Abend verbracht haben. Die Männer hatten reichlich Alkohol konsumiert. Nachdem sie auf die Straße gegangen waren, soll es eine körperliche Auseinandersetzung zwischen dem 30-Jährigen und einem der Älteren gegeben haben, bei der der Jüngere schwere Verletzungen davon trug. Er kam…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Ulm -

Ulm – Raub im Bereich Bahnhofstraße gescheitert

Zwei Unbekannte wollten sich Sonntagnacht in Ulm bereichern. Ulm (BW) – Gegen 00.45 Uhr hob ein 36-Jähriger Geld an einem Automat in der Bahnhofstraße ab. Er ging weiter in Richtung Bahnhof. In der Nähe bemerkte er zwei Männer. Sie kamen auf ihn zu. Einer der Unbekannten sprach ihn an und bedrohte ihn. Der Mann forderte Geld und schlug ihm auf die Brust. Der Bedrohte stieß den Unbekannten weg und flüchtete vor den beiden Männern. Die Kriminalpolizei hat die Spuren gesichert…