Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Niedersachsen -

Verden – Wenn man auf einen anderen Planeten lebt: Person mit Gesichtsmaske erschreckt Bahnreisende

Verden (NI) – Am Samstag, dem 28.09.2019, verunsicherte am späten Nachmittag eine Person, die mit einer Gesichtsmaske in Form eines Totenkopfschädels bedeckt war, die am Bahnsteig auf ihren Zug wartenden Reisenden. Diese, besonders aber ein Kind, wurden durch den ungewöhnlich verkleideten jungen Mann teilweise bewusst erschreckt. Dann durchquerte die Person das Gleisbett und ging, noch immer maskiert, weiter in Richtung Holzmarkt. Auf dem Weg dorthin wurde der Mann von der Polizei aufgegriffen und in Gewahrsam genommen. Als Grund für sein…

Abflug in den Bach: Pkw stürzt in die Aller

Verden – Abflug in den Bach: Pkw stürzt in die Aller

Verden (NI) – Abflug in den Bach: In der Nacht von Freitag auf Samstag bemerkt ein Verkehrsteilnehmer um 02:50 Uhr einen Lichtschein in der Aller im Bereich der Straße „Am Bollwerk“ in Verden. Bei genauerem Hinsehen sieht er einen Pkw im Fluss, das Abblendlicht ist noch eingeschaltet. Zwei Beamte der Verdener Polizei treffen kurz darauf vor Ort ein und begeben sich sofort ins Wasser, können jedoch im Pkw keine Personen erkennen. Es werden umfangreiche Such- und Rettungsmaßnahmen eingeleitet. Die Freiwillige…

010418ffverd

Verden – Großfeuer in der Verdener Innenstadt zerstört Wohn- und Geschäftshaus – Löscharbeiten dauern an

Verden /Aller (NI) – Großfeuer in der Verdener Innenstadt zerstört Wohn- und Geschäftshaus – Löscharbeiten dauern an Verden. Ein Großfeuer hat ein kombiniertes Wohn- und Geschäftshaus in der Verdener Innenstadt zerstört und offenbar auch angrenzende Gebäude in Mitleidenschaft gezogen. Das genaue Ausmaß und die Höhe des entstandenen Sachschadens stehen noch nicht fest. Menschen wurden durch das Feuer bislang nicht verletzt. Allerdings erlitt einer der drei Bewohner des Gebäudes einen Schwächeanfall und musste medizinisch versorgt werden. Rund zwei Stunden nach Ausbruch…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Verden / Aller – Brandstifter am Johanniswall auf frischer Tat ertappt

Verden / Aller (NI) – Am Donnerstag gegen 1:50 Uhr wurden die Polizei und Feuerwehr Verden zu einem Containerbrand am Johanniswall gerufen. Aus ungeklärter Ursache hatte sich ein Feuer entwickelt, bei dem der mit Gartenabfällen gefüllte Container letztlich im Flammen aufging. Die Feuerwehr löschte den Brand ab, so dass nichts Schlimmeres passieren konnte und der Schaden insgesamt überschaubar blieb. Während der Löscharbeiten bemerkten die Brandbekämpfer eine verdächtige Person, die sich in der Nähe des Brandortes aufhielt. Die Polizisten stellten daraufhin…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Verden / Aller – Auseinandersetzung am Jugendzentrum an der Lindhooper Straße – Polizei sucht Zeugen

Verden / Aller (NI) – Am Mittwochnachmittag kam es am Jugendzentrum an der Lindhooper Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen vier jungen Männern. Der Hergang und die Ursache des Streits, der sich kurz vor 17 Uhr außerhalb des JUZ entwickelt haben dürfte, ist derzeit noch unklar. Aufgrund bisher vorliegender Informationen richten sich die Ermittlungen der Polizei Verden gegen einen 19-jährigen Mann auf der einen Seite sowie gegen drei Männer im Alter von 18, 19 und 23 Jahren auf der anderen Seite….

Deutsches Tageblatt - News Stadt und Landkreis Verden -

Verden – Drei Verletzte bei Auseinandersetzung am Verdener Bahnhof – 33-Jähriger schwebt nach Messerstich in Lebensgefahr

Verden (NI) – Im Bereich des Verdener Bahnhofes ist es am Donnerstagabend zu einer folgenschweren Auseinandersetzung gekommen. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge sollen zwei Gruppen von jungen Männern aufeinander losgegangen sein und sich zunächst mit Steinen beworfen haben. Im Zuge der weiteren Auseinandersetzung sollen auch Messer zum Einsatz gekommen sein. Mindestens drei Beteiligte wurden dabei verletzt, ein 33-jähriger Achimer schwebt nach Angaben eines Notarztes in Lebensgefahr. Die anderen beiden Männer gelten als schwer- bzw. leichtverletzt. Warum es zu der Auseinandersetzung…

Deutsches Tageblatt - News Stadt und Landkreis Verden -

Verden / Dauelsen – Auf der Memelstraße alkoholisiert gegen Müllwagen gefahren

Verden / Dauelsen (NI) – Auf der Memelstraße prallte am Dienstag gegen 21:15 Uhr ein 38-jähriger Fahrer eines Kleintransporters gegen ein Müllentsorgungsfahrzeug. Der Mann befuhr die Memelstraße in Richtung Eissel und kollidierte mit dem am rechten Fahrbahnrand abgestellten Müllwagen, wodurch ein Sachschaden von geschätzten 14.000 Euro entstand. Verletzte waren nicht zu beklagen. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten der Polizei Verden, dass der Unfallfahrer mit einer Atemalkoholkonzentration von 2 Promille erheblich alkoholisiert war. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. OTS:…