Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Mecklenburg-Vorpommern -

Waren (Müritz) – Brandstiftung? Feuer im Mehrfamilienhaus in der Springer Straße

Waren (Müritz) (MV) – Bei einem Brand im Hausflur eines Mehrfamilienhauses am 23.09.2019, 03.52 Uhr in Waren (Müritz), Springer Straße entstand Sachschaden von etwa 30.000 Euro, Personen wurden nicht verletzt. Den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr gelang es schnell, einen brennenden Kinderwagen und die Hausbriefkastenanlage im Erdgeschoss zu löschen. Insgesamt mussten 25 Bewohner, darunter 4 Kinder das Haus vorübergehend verlassen, damit die Feuerwehr den Treppenaufgang und die Wohnungen lüften kann. Mitarbeiter der Wohnungsgesellschaft brachten die Bewohner kurzfristig im „Schmetterlingshaus“ unter. Zwischenzeitlich…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Waren – Wirklich GEMEIN: Fahrraddiebe entwenden Kindern ihre Beute bei der Schnitzeljagd

Waren (MV) – Am 07.04.2018. gegen 17:45 Uhr, erschien auf dem PHR Waren eine Gruppe „kleiner Polizisten“. Es handelte sich um eine Gruppe Kinder, welche im Rahmen einer Geburtstagsfeier eine Schnitzeljagd mit ihren Eltern durchführten. Ziel war es, nach unterschiedlichen Etappen, ein „gestohlenes“ Fahrrad aufzufinden, welches die Eltern am Mühlenberg neben der Freilichtbühne verschlossen deponiert hatten. Am Fundort angekommen fanden die kleinen Detektive jedoch nur noch das aufgebrochene Schloss des Fahrrades vor. Ein dreister echter Dieb hatte sich des Fahrrades…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Waren – 58-jährige Fahrzeugführerin unter erheblicher Einwirkung von Alkohol gestellt

Waren (MV) – Am 07.04.2018, gegen 19:00 Uhr befuhr der 49- jähriger Fahrer eines Transporter die Karl-Marx-Straße in Waren als eine 58-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw aus einer Seitenstraße in die Karl-Marx-Straße einbog und dabei in den Fahrweg des 49 jährigen fuhr. Dieser reagierte rechtzeitig und verhinderte so einen Zusammenstoß. Da die 58 jährige ihren Weg unbeeindruckt fortsetzte, folgte er ihr und stellte weiter eine unsichere Fahrweise fest. Hierüber informierte er die Polizei. Der Zeuge verfolgte die augenscheinlich Betrunkene bis…

Aktuelle Polizei-Meldung -

Waren – Fahrzeugführer fährt unter Einfluss von Drogen und leistet Widerstand gegen Polizeibeamte

Waren (MV) – Am 07.04.2018, gegen 22:15 Uhr, fiel den Polizeibeamten des Polizeihauptrevieres Waren in Möllenhagen ein Fahrzeug auf, welches mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit durch die Ortschaft fuhr. Auf der B192, kurz vor dem Ortsausgang Möllenhagen in Fahrtrichtung Neubrandenburg konnte die Polizeibeamten den Wagen einholen und anhalten. Der Fahrer, ein 27 jähriger Stavenhagener, zeigte deutliche Anzeichen für Drogenkonsum. Er wurde zwecks Blutprobenentnahme nach Waren gebracht. Dort versuchte er sich körperlich gegen die Blutprobenentnahme zu wehren und musste durch die Beamten…

Einsatz für den Rettungsdienst -

Waren – Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen auf der B 108

Waren (MV) – Am 01.11.2017, gegen 18:40 Uhr ereignete sich auf der B 108 zwischen Ortsausgang Waren und der Abfahrt nach Warenshof ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Ein 60 Jahre alter Fahrer eines Renault befuhr die B 108 aus Waren kommend in Richtung Teterow. Auf Höhe der Unfallstelle wechselte ein Reh über die Fahrbahn und es kam zum Zusammenstoß mit dem Tier. Daraufhin zog der 60-jährige mit seinem Renault nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte…

Polizei im Einsatz -

Waren – Verkehrsunfall auf der B194 unter erheblicher Einwirkung von Alkohol

Waren (MV) – Am 26.10.2017 gegen 19:10 Uhr kam es auf der B194 zwischen den Ortschaften Kittendorf und Groß Plasten zu einem Verkehrsunfall. Zum Unfallzeitpunkt befuhren drei PKW die B194 aus Richtung Kittendorf kommend in Richtung Groß Plasten. An erster Stelle fuhr die 47-jährige Fahrerin eines PKW Nissan und an letzter Stelle die 35-jährige Fahrerin eines PKW Mercedes. Kurz hinter der Ortschaft Kittendorf beabsichtigte die 47-Jährige mit ihrem Fahrzeug nach links in Richtung der Ortschaft Bredenfelde abzubiegen. Zum gleichen Zeitpunkt…

Polizei im Einsatz -

Waren / Klinik – Verbot der Nutzung von unbemannten Fluggeräten anlässlich der Sprengung des Müritz-Hotels in Klink und Sperrhinweise

Waren / Klinik (MV) – Aufgrund vermehrter Anfragen zur Nutzung von unbemannten Fluggeräten, sogenannten Drohnen, anlässlich der Sprengung des ehemaligen Müritz-Hotels in Klink am morgigen 28.09.2017 macht die Polizei auf folgende rechtlichen Grundlagen aufmerksam. Gemäß Paragraph 21b, Absatz 1, Satz 2 der Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten vom 30.03.2017 ist der Betrieb von unbemannten Fluggeräten über und in einem seitlichen Abstand von 100 Metern von Menschenansammlungen, … und anderen Einsatzorten von Organisationen und Behörden mit Sicherheitsaufgaben, ……

Feuerwehr im Einsatz -

Waren – Brand einer Motoryacht in der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Straße

Waren (MV) – Am 30.03.2017 gegen 01:00 Uhr geriet eine ca. 10 Meter lange Motoryacht aus bisher ungeklärter Ursache auf dem Gelände eines Boots-Centers in der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Straße in Waren in Brand. Zur Brandbekämpfung wurden 20 Kameraden der Feuerwehr Waren eingesetzt. Der Sachschaden beträgt nach derzeitigem Erkenntnisstand ca. 45.000,00 EUR. Weitere Boote wurden nicht beschädigt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg