Einsatz für den Rettungsdienst -

Warendorf -Hoetmar, L 547 K 20 – Verkehrsunfall mit Personenschaden – fünf Verletzte

Warendorf (NRW) – Am 05.04.2018 gegen 16:30 Uhr befuhr ein 74-jähriger Warendorfer die K 20 aus Richtung Hoetmar in Richtung Westkirchen. Zur selben Zeit befuhr eine 40-jährige Warendorferin mit ihrem, mit insgesamt vier Personen besetzten Pkw, die L 547 von Ahlen kommend in Richtung Warendorf. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wobei alle vier Insassen im Pkw der 40-jährigen, Verletzungen leichterer Art erlitten. Durch die Wucht des Aufpralls stieß der Pkw der 40-jährigen gegen den Klein-Lkw eines 52-jährigen aus…

feuerwehr-aktuell

Warendorf – Brand eines Großraumbehälters auf dem Gelände der Franziskusschule

Warendorf (NRW) – Am 05.04.2018, gegen 21:09 Uhr mussten Polizei und Feuerwehr zum Brand eines Großraumbehälters auf dem Gelände der Franziskusschule, an der Rosenstraße ausrücken. Der Feuerwehr gelang es schnell, das Feuer in dem Behälter, in dem sich Papierreste befanden, unter Kontrolle zu bringen. An dem Behälter entstand Sachschaden. Die Polizei ermittelt nun die Brandursache. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Warendorf unter Telefon 02581-94100-0 oder per Mail an poststelle.warendorf@polizei.nrw.de . OTS: Polizei Warendorf

Einsatz für den Rettungsdienst -

Warendorf – Drei Personen bei Verkehrsunfall auf der Straße Katzheide verletzt

Warendorf (NRW) – Am Freitag, 24.11.2017, um 17:45 Uhr, ereignete sich auf der Straße Katzheide (K3) in Warendorf ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 18jähriger Warendorfer befuhr in Begleitung eines 17- und eines 18jährigen Beifahrers, beide ebenfalls aus Warendorf, mit seinem Pkw die Straße Katzheide von Warendorf aus in Richtung Everswinkel. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet auf den unbefestigten Fahrbahnrand. Der Pkw drehte sich um die eigene Achse und kam an einem Baum…

ein-fall-fuer-die-feuerwehr

Warendorf – Feuer in Wohn-/Geschäftshaus am Münsterwall: Aufmerksame Hausbewohner informieren rechtzeitig die Feuerwehr

Warendorf (NRW) – Am 11.09.2017, gegen 23:35 Uhr bemerkten Bewohner im Dachgeschoß eines Wohn-/Geschäftshauses auf dem Münsterwall in Warendorf Brandgeruch und einen Stromausfall. Sie sahen nach und entdeckten deutlichen Qualmaustritt aus den Oberlichtern des im Erdgeschoß befindlichen – leerstehenden – Geschäftes. Die aufmerksamen, 31 und 34 Jahre alten Warendorfer, verständigten sofort die Feuerwehr und sorgten dann dafür, dass ihre Nachbarn das Haus verließen. Die herbeigerufen Feuerwehr Warendorf konnte das Feuer löschen. Nach der anschließenden Belüftung konnten die Bewohner wieder in…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Warendorf -

Warendorf – Räuberische Erpressung in der Freckenhorster Straße

Warendorf (NRW) – Am 11.02.2017, um 15.40 Uhr hielt sich ein 15jähriger Sendenhorster und ein 15jähriger Warendorfer in einer Bäckerei/ Café auf der Freckenhorster Straße in Warendorf auf. Beide besuchten dort die Toilette im ersten Stock des Cafés. Mehrere Personen folgten den beiden Jugendlichen und erzwangen die Herausgabe von Bargeld indem sie dem Sendenhorster Schläge androhten. Der Geschädigte gab dem Täter daraufhin die 10 Euro die er besaß. Anschließend verließen die Täter das Café und flüchteten in die Innenstadt von…