Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wolfsburg -

Wolfsburg – Spontanes Wendemanöver auf der B 188 bei Kästorf führte zu Verkehrsunfall

Wolfsburg (NI) – Zum Glück glimpflich endete am Mittwochabend ein Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 188 bei Kästorf. Den Ermittlungen nach kam es zu einer Karambolage zwischen einer 26 Jahre alten Wolfsburgerin und einem 41-jährigen Gifhorner. Die VW Beetle-Fahrerin war in Richtung Wolfsburg unterwegs, als sie sich um 22 Uhr spontan entschloss wieder in Richtung Kästorf zu wenden. Der nachfolgende 41-Jährige versuchte noch, mit seinem VW Touran auszuweichen, dies misslang jedoch. Beide Fahrer blieben unverletzt, während insgesamt ein Schaden von 4.000…

Unfall_1vu080619

Wolfsburg, OT Nordsteimke, Landesstraße 322 – Schrecklicher Verkehrsunfall am Samstagmorgen – 50 Jahre alter Fahrzeugführer stirbt bei Zusammenstoß mit LKW

Wolfsburg, OT Nordsteimke (NI) – Ein schrecklicher Verkehrsunfall mit einer getöteten, einer schwer und einer leicht verletzten Person, sowie einem Sachschaden von mindestens 200.000 Euro ereignete sich am frühen Samstagmorgen gegen 04:57 Uhr, auf der Landesstraße 322 zwischen dem Ortsteil Steimker Berg und Nordsteimke. Nachbisherigen polizeilichen Erkenntnissen befuhr ein 27 Jahre alter Lastkraftwagenfahrer aus Wolfsburg mit seiner Sattelzugmaschine nebst Auflieger die L 322 aus Richtung Nordsteimke in Richtung Wolfsburg. Hier geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte mit einem VW…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Polizei Niedersachsen -

Wolfsburg – Überflieger: 20 Jähriger rast mit 120 km/h durch Wolfsburger Innenstadt

Wolfsburg (NI) – Über ein Monat Fahrverbot, Zweihundert Euro Bußgeld und zwei Punkte in Flensburg darf sich ein 20 Jahre junger Autofahrer aus Braunschweig freuen, da die Polizei ihn mit sage und schreibe 120 Stundenkilometern in der Wolfsburger Innenstadt angetroffen hat. Der 20 Jährige fuhr am Sonntagmorgen gegen 06.58 Uhr mit seinem blauen VW Golf über die Siemensstraße, als er einer Polizeistreife auffiel. Die Beamten hefteten sich an die Fersen des jungen Rasers und verfolgten ihn mehrere hundert Meter über…

Mittelrhein-Tageblatt - Stadtnachrichten - Wolfsburg -

Wolfsburg – Polizei erhöht Sicherheitskonzept zum Sportsamstag im Wolfsburger Allerpark

Wolfsburg (NI) – Aufgrund der letzten Ereignisse insbesondere in Dortmund und der damit verbundenen Verunsicherung in der Bevölkerung hat sich die Polizei Wolfsburg entschlossen, das subjektive Sicherheitsgefühl der sportbegeisterten Besucher am Samstag sowohl zum Spiel der Fußballbundesliga in der Volkswagen Arena als auch zum Eishockey-Spiel in der Eis Arena durch ein robustes polizeiliches Auftreten zu stärken. Eine konkrete Gefährdungslage für den Sportnachmittag im Allerpark ist bisher nicht erkennbar! Schon seit 2015 besteht für Großveranstaltungen in Niedersachsen und im Bundesgebiet eine…

Polizei im Einsatz -

Wolfsburg – Passat-Fahrer prallt in Heinrich-Heine-Straße gegen Hauswand

Wolfsburg (NI) – Am späten Abend des Dienstags blieb ein 28 Jahre alter Wolfsburger bei einem Verkehrsunfall auf der Heinrich-Heine-Straße unverletzt, während insgesamt ein Schaden von 3.500 Euro entstand. Den Ermittlungen zufolge kam der 28-Jährige mit seinem VW Passat nahe der Einmündung zur Braunschweiger Straße von der Fahrbahn ab. Hierbei verlor der 28-Jährige die Kontrolle über seinen Pkw, durchquerte den Gegenverkehr auf den Fußweg und prallte schließlich gegen eine Hauswand. Ein Anwohner der Heinrich-Heine-Straße hatte um 23.15 Uhr den lauten…

aktuelle-information-der-polizei

Wolfsburg – Unbekanntes Duo überfällt 19-Jährigen in der Heßlinger Straße

Wolfsburg (NI) – Im Stadtteil Heßlingen wurde am Dienstagabend ein 19 Jahre alter Wolfsburger Opfer eines versuchten Überfalls. Den Ermittlungen nach wurde der 19-Jährige von zwei unbekannten Tätern bedroht, die sein Geld und sein Handy forderten. Der Vorfall habe sich gegen 21.00 Uhr auf dem Fußweg hinter dem Studentenwohnheim an der Heßlinger Straße ereignet, so ein Ermittler. Der junge Wolfsburger war gerade auf dem Weg zum Omnibusbahnhof an der Porschestraße, als er von dem Duo angesprochen wurde. Als der 19-Jährige…

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Wolfsburg – Mordkommission Bahnhof bittet um Unterstützung von Handybesitzern

Wolfsburg (NI) – Die Mordkommission (Moko) Bahnhof hofft im Fall der getöteten 33-jährigen Prostituierten, dass Anwohner und Passanten mit ihren Mobiltelefonen im Bereich des Tatortes in der Straße Am Bahnhof Foto- oder Filmaufnahmen gemacht haben. Da in der heutigen Zeit praktisch jeder ein Handy besitzt, setzen die Ermittler darauf, dass auf den Aufnahmen zufällig Personen oder Fahrzeuge zu sehen sind, die für die Ermittlungen von Bedeutung sein könnten. Von besonderem Interesse sind Aufnahmen, die an diesem Freitagvormittag oder Nachmittag im…

burg-neuhaus

Wolfsburg – Burgmuseum auf der Burg Neuhaus wieder geöffnet

Mehrmonatige Bauarbeiten abgeschlossen Wolfsburg (NI) – Nach mehrmonatigen Bauarbeiten an der Burg Neuhaus öffnet am Sonntag, 11. September, das Burgmuseum wieder für Besucher. Die Ausstellung zur Geschichte dieses wichtigen Wolfsburger Baudenkmals ist von 14 bis 17 Uhr (von November bis Januar von 14 bis 16.30 Uhr) zu sehen. Weitere Informationen sind zu erhalten auf: www.burg-neuhaus.de oder www.wolfsburg.de/stadtmuseum. Die Burg Neuhaus wurde vor mehr als 600 Jahren im Lüneburgischen Erbfolgestreit errichtet. Ihr erster Burgherr war Welfen-Herzog Magnus der Jüngere von Braunschweig,…