Dresden – Barrierefreies Bauen – Lieblingsplätze für alle

Nachrichten-aus-der-Stadt-Dresden-Aktuell-

15 Einzelmaßnahmen profitieren in diesem Jahr vom Förderprogramm. Dresden (SN) – Insgesamt 31 Projekte mit einem Finanzbedarf von rund 513 000 Euro haben sich dieses Jahr für Mittel aus dem Förderprogramm „Barrierefreies Bauen – Lieblingsplätze für alle“ beworben. Mit den zur Verfügung stehenden 242 900 Euro können davon in diesem Jahr 15 Einzelprojekte umgesetzt werden. So wird der rollstuhlgerechte Zugang…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Idar-Oberstein – Umwelt / Bauen und Wohnen: Sind Sie noch „Oben ohne“?

180406_Daemmung_oberste_Geschossdecke-Foto_Nagy-Bagoly_Arpad

Idar-Oberstein – Unter dem Titel „Oben ohne?“ startete am 1. April 2018 das Modul III der Kampagne „Energiewende, mein Haus macht mit“. Bei der etwas provokanten Formulierung geht es aber nicht um Bekleidungsaspekte, sondern natürlich um eine weitere Energiesparmaßnahme. Mit dem aktuellen Modul machen die Klimaschutzmanager der Nationalparkregion auf die Vorteile der Dämmung der obersten Geschossdecke aufmerksam und informieren über…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Bonn – Bauen und Wohnen: Die Heizung mit den Nachbarn teilen? Tipps bei der VHS

Nachrichten aus Bonn am Rhein-Aktuell-

Bonn (NRW) – Wer gemeinsam mit seinen Nachbarn die Heizungsanlage saniert, kann Geld und Energie sparen. Tipps rund um die Technikumrüstung gibt Stephan Herpertz, Berater der Verbraucherzentrale NRW in Bonn, am Montag, 9. April 2018, um 20 Uhr im Vortrag “Mein Haus gehört mir. Aber die Heizung teile ich mit anderen”. Veranstaltungsort ist das Haus der Bildung, Mülheimer Platz 1.…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Koblenz – Bauen und Wohnen: Sanieren? Ja, aber richtig! Fehler vermeiden & Heizkosten sparen

Mittelrhein-Tageblatt - News-RLP - Koblenz -

Koblenz – Bauen und Wohnen: Am Donnerstag, 16. November 2017, 18.30 Uhr, widmet sich ein Vortragsabend im Mutter-Beethoven-Haus in Ehrenbreitstein (Wambachstraße 204) dem Thema „Sanieren? Ja, aber richtig!“ Der Wärmebedarf eines Hauses lässt sich durch eine Änderung des Nutzerverhaltens, durch Modernisierung der Anlagentechnik und Maßnahmen zur Dämmung senken. Energetisch sanieren bedeutet nicht nur die Senkung der Heizkosten, sondern auch die…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Bauen und Wohnen-Magazin – ALLES DICHT AM DACH? Mit Flüssigkunststoff auf der sicheren Seite

addcsm_117531.rgb_337dba57cc

Bauen und Wohnen-Magazin – Flüssigkunststoff: Eigentum verpflichtet – und das im wahrsten Wortsinn. Hausbesitzer sollten den Zustand der Gebäudehülle regelmäßig kontrollieren, um ihren Versicherungsschutz nicht zu verlieren. Denn was viele nicht wissen: Manche Inspektions- und Wartungsarbeiten sind gesetzlich vorgeschrieben. Kommen Hauseigentümer dieser Pflicht nicht nach, riskieren sie es im Falle eines Schadens, zum Beispiel nach einem Sturm oder durch Hagelschlag,…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Bauen und Wohnen-Magazin – LANDHAUSKÜCHEN SCHAFFEN ATMOSPHÄRE: Von Mediterran bis Cottage – die Stilrichtungen sind vielseitig

lhkcsm_117507.rgb_e86635bccf

Bauen und Wohnen-Magazin – Warme Farben, natürliche Materialien und verspielte Details: Landhausküchen strahlen eine wohnliche Gemütlichkeit aus und setzen einen Gegenpol zur kühlen Eleganz vieler moderner Designküchen. Da der Landhausstil zeitlos und facettenreich ist, bieten sich Gestaltungsmöglichkeiten für jeden Geschmack. “Landhausstil ist nicht gleich Landhausstil. Man kann hier zwischen insgesamt vier verschiedenen Ausprägungen unterscheiden”, erklärt Marko Steinmeier, Chefeinkäufer bei KüchenTreff,…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Bauen und Wohnen-Magazin – BESONDERE AUSSICHT AUF DIE WINTERLICHE NATUR: In der kalten Jahreszeit zeigen sich Wintergärten von ihrer starken Seite

wgcsm_118563.rgb_2366d2b06e

Bauen und Wohnen-Magazin – Wenn der erste Schnee fällt, verändert sich bei vielen Menschen der Blick auf die Welt. Kindheitserinnerungen werden wach, man spürt, dass die Faszination vergangener Zeiten noch da ist. Schön, wenn man jetzt einen gemütlichen Platz hat, um die Stimmung genießen zu können. Wintergärten in Wohnraumqualität sichern die entsprechende Wohnatmosphäre nahe der Natur. Das setzt allerdings voraus,…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

JEDER MENSCH SCHLÄFT ANDERS – Ratgeber Matratzenkauf: Die Schlafunterlage individuell zusammenstellen

csm_116003.rgb_48eecebc9b

Ratgeber Matratzenkauf: Gut ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Bett – eine tägliche Erholungsphase, die sowohl Körper und Geist dringend benötigen, um wieder regenerieren zu können. Wohl jeder hat schon die Erfahrung gemacht, wie stark die Leistungsfähigkeit durch eine zu kurze Nachtruhe beeinträchtigt werden kann. “Dennoch ist das Schlafzimmer einer der am meisten unterschätzten Räume im Zuhause”, betont Fachautor…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Ratgeber Geld: Die häufigsten Fehler bei der Immobilienfinanzierung

Wirtschaft Aktuell -

Hamburg – Immobilienfinanzierung: Dank andauernd niedriger Zinsen zieht es immer mehr Deutsche ins Eigenheim. Grundsätzlich ist dies auch eine sehr sinnvolle Entscheidung, denn Immobilienbesitz zählt mehr denn je als wichtigster Baustein für die Absicherung im Alter. “Obwohl die Bedingungen für Immobilienkredite aktuell so günstig sind wie nie, tappen Häuslebauer dennoch immer wieder in typische Fallen bei der Baufinanzierung”, erklärt Stephan…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …

Bauen und Wohnen – Heimwerken statt Handwerker: “Handwerker sind zu teuer” sagt fast jeder zweite Deutsche

handwerker-handwerker-sind-zu-teuer-sagt-fast-jeder-zweite-deutsche

Hamburg – Repräsentative YouGov-Umfrage zum Zeitschriftenjubiläum des Do-It-Yourself-Magazins “selbst ist der Mann” Wenn Reparaturen, Renovierungen oder neue Projekte im Haus oder der Wohnung anstehen, stellt sich die Frage: Handwerker anrufen oder selbst machen? Mehr als ein Drittel der Männer und Frauen in Deutschland sagen dann: Selbst ist der Mann (oder die Frau) im Haus – ich kann das selbst! Das…

Jetzt den Artikel hier im Online-Tageblatt weiterlesen …