Freiburg / Littenweiler – Bedrohungslage – Alkoholisierte Person – Verdacht der Gefährdung mehrerer Personen – großer Polizeieinsatz – Festnahme

aktuelle-information-der-polizeiFreiburg / Littenweiler – Am 31.03.2017 gegen 16:50 Uhr meldete eine Anruferin, dass in der Nachbarschaft ein Mann auf dem Balkon in der René-Schickele-Straße stehen und herumschreien würde. Dieser habe bereits auch schon Gegenstände von seinem Balkon im 3. OG geworfen. Dies gefährde auch mehrere Passanten und insbesondere 4-5 Kinder, welche in Wurfweite auf einem Kinderspielplatz wären.

Vor Ort konnte der Sachverhalt so bestätigt werden. Die Kinder und Passanten wurden aus dem Gefahrenbereich entfernt. Nachdem eine erste Befragung ergeben hatte, dass der 43-jährige Mann – welcher sich offensichtlich in einem starken Erregungszustand befand – auch mit einem Waffenähnlichen Gegenstand in die Gegend gedeutet und gerufen hatte: „Ich bringe euch um“; wurden die umliegenden Anwohner gebeten auch von Fenstern und Balkonen weg zu bleiben.

Nachdem ausreichende Polizeikräfte vor Ort zusammengeführt waren, konnte die Person vor dem Anwesen kontrolliert überwältigt und festgenommen werden. Er wurde einer fachlichen Begutachtung zugeführt. Der Gegenstand, mit welchem er gedroht hatte konnte aufgefunden werden.

Glücklicherweise handelte es sich nicht um eine Schusswaffe.

OTS: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!