suedwest-news-aktuell-metzingenMetzingen – Betrunken und viel zu schnell war der 24-jährige Fahrer eines VW Polo unterwegs, als er am frühen Freitagmorgen auf der L 210 einen Verkehrsunfall verursacht hat, bei dem fünf Personen schwer verletzt worden sind.

Der aus Kohlberg stammende Fahrer war gegen 0.15 Uhr mit seinem VW Polo auf der L 210 von Metzingen in Richtung Kohlberg unterwegs. Weil er den Ermittlungen der Verkehrspolizei zufolge viel zu schnell fuhr, kam er in einer scharfen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Wagen raste über ein Verkehrszeichen und krachte mit der Fahrzeugfront in den zwei Meter tiefer liegenden Straßengraben. Hierdurch stellte sich der Polo hochkant auf und knallte mit dem Dach voraus in eine Baumgruppe, wo der Wagen zum Stillstand kam.

Der Fahrer und seine vier Mitfahrer im Alter von 16, 17, 19 und 21 Jahren wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Alle fünf mussten nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 24-jährige Fahrer erheblich alkoholisiert war.

Eine entsprechende Überprüfung ergab einen vorläufigen Wert von mehr als 1,4 Promille. Sein Führerschein wurde noch am Unfallort beschlagnahmt. Der völlig demolierte Polo musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Der Sachschaden wird auf ca. 1.200 Euro beziffert. Neben der Polizei, einem Notarzt und drei Rettungswagen war auch die Feuerwehr Metzingen an den Rettungs- und Bergungsmaßnahmen beteiligt. (cw)

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

Das könnte was für Sie sein ...

Metzingen - Betrunken und zu schnell auf der L 210 - Fünf Schwerverletztehttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Südwest-News-Aktuell-Metzingen-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/10/Südwest-News-Aktuell-Metzingen--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinBaden-WürttembergDeutschland-NewsPolizei28.10.2016,Aktuell,Baden-Württemberg,Betrunken und zu schnell auf der L 210,Fünf Schwerverletzte,Lokales,Metzingen,Nachrichten,News,PolizeiMetzingen - Betrunken und viel zu schnell war der 24-jährige Fahrer eines VW Polo unterwegs, als er am frühen Freitagmorgen auf der L 210 einen Verkehrsunfall verursacht hat, bei dem fünf Personen schwer verletzt worden sind.Der aus Kohlberg stammende Fahrer war gegen 0.15 Uhr mit seinem VW Polo auf...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt