Melodien der Natur - Angebot CD

Bayreuth – Kleine Werkschau in der Volkshochschule am Donnerstag, 19. März

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -BAYREUTH (BY) – Am Donnerstag, 19. März, um 18 Uhr, sind Interessierte zur Eröffnung einer Ausstellung mit Arbeiten von Gerd Seibert in die Volkshochschule eingeladen.

Seibert, Jahrgang 1939, studierte an der Kunstakademie Kassel. Viele Jahre unterrichtete er als Kunstlehrer. Sieben Jahre lang arbeitete er in Buenos Aires. Hier kam seine zweite Leidenschaft, der Pferdesport, dazu. 1981 kehrte er nach Deutschland zurück.

Seibert beherrscht zahlreiche Techniken: Radierungen, Stiche, und Collagen. Dabei verwendete er Ölkreiden, Deckfarben, Tusche und Tinte. Nach mehreren Schlaganfällen arbeitet er jetzt nur noch mit Wachsmalkreiden.

Seine Schwester hat einige seiner Werke ausgewählt und in der Volkshochschule Bayreuth eine kleine Werkschau zusammengestellt.

***
Stadt Bayreuth

Aktuelle Angebote und Tipps…

Nach oben