Entspannungsshop-Klick-Hier

Bayreuth – Nachnutzung für Gelände Rathaus II auf der Tagesordnung am 04.02.2020

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -BAYREUTH (BY) – Der Bauausschuss des Stadtrates befasst sich am Dienstag, 4. Februar, um 16 Uhr, mit der städtebaulichen Nachnutzung des Geländes, auf dem sich derzeit noch das Rathaus II und die Kraftfahrzeug-Zulassungsstelle befinden.

Auf dem Gelände soll ein neues, attraktives und lebendiges Quartier mit Schwerpunkt Wohnen, insbesondere Mehrgenerationenwohnen, in innenstadtnaher Lage entstehen. Hierzu hatte der Stadtrat ein Interessenbekundungsverfahren zur Markterkundung in Auftrag gegeben, das zwischenzeitlich abgeschlossen ist. Fünf Interessenbekundungen wurden bei der Stadtverwaltung abgegeben, zwei davon erfüllen die Anforderungen des Informationsmemorandums. Aufgrund der innenstadtnahen Lage, noch dazu in einem Sanierungsgebiet, wird empfiehlt das Baureferat einen städtebaulichen Ideenwettbewerb für das Areal. Die Öffentlichkeit soll in das Wettbewerbsverfahren aktiv einbezogen werden.

Darüber hinaus steht die Außenbereichssatzung Thiergärtner Straße auf der Tagesordnung. Ziel dieser Satzung ist es, die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Bebauung mit einzelnen Wohnhäusern oder kleinen Handwerks-/Gewerbebetrieben zwischen den vorhandenen Gebäuden zu schaffen. Bisher werden die Flächen im Flächennutzungsplan als Flächen für die Landwirtschaft dargestellt.

***
Stadt Bayreuth

Nach oben