Berlin – Bürgermeister Müller zum Anschlag in New York

Deutsches Tageblatt - News aus Berlin -Berlin – Anschlag in New York: Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, erklärt zum Anschlag in New York City:

„Der Anschlag an Halloween in New York erfüllt mich mit tiefer Betroffenheit. Unser Mitgefühl und unsere Trauer gehören zuerst den acht Todesopfern und den elf Verletzten sowie ihren Angehörigen. New York ist das Symbol unseres gemeinsamen freiheitlichen, offenen und toleranten Lebensstils. Die New Yorkerinnen und New Yorker haben die menschenverachtenden Anschläge vom 11. September 2001 erlebt. Den Bürgerinnen und Bürgern dieser großartigen Metropole gilt heute von neuem unsere Solidarität. Vor dem Hintergrund dieses abscheulichen Verbrechens sind wir umso dankbarer, dass es deutschen Behörden am Dienstag offenbar gelungen ist, durch die Festnahme eines Verdächtigen in Schwerin einen schwerwiegenden Terrorakt in unserem Land zu verhindern.“

***
Urheber: Presse- und Informationsamt des Landes Berlin

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion