Hamburg – Große Hitze: Brückenarbeiten in St. Georg brauchen etwas länger

Instandsetzungsarbeiten Steintorbrücke voraussichtlich bis Dienstag 30. Juli.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamburg -Hamburg – Die Instandsetzung der Steintorbrücke dauert vier Tage länger, voraussichtlich bis Dienstag den 30 Juli. Grund hierfür sind die hohen Außentemperaturen, die die technisch vorgesehene Auskühlzeit des Asphalts verlängern.

Eine vorzeitige Verkehrsfreigabe ist nicht möglich, da im Bereich der Brückenschäden ein sogenannter Scherbereich des Gelenkbusses liegt und die Reifen während des Abbiegens über den Asphalt ziehen. Die Einhaltung der Auskühlzeit ist daher unbedingt notwendig.

Ein weiterer Grund ist, dass die Schäden am Widerlager deutlich gravierender waren, als angenommen. Das hat sich erst während der Brückenbauarbeiten herausgestellt.

Der LSBG bittet um Verständnis für die Verzögerung.

***
Stadt Hamburg

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion