Hannover – Verkehr: Hindenburgstraße abschnittweise gesperrt

Nachrichten-aus-Hannover-Aktuell-Hannover (NI) – Verkehr: Die Hindenburgstraße (Stadtteil Zoo) wird in den kommenden zwei Wochen abschnittweise gesperrt.

Grund sind notwendige Baumpflegearbeiten des Fachbereichs Umwelt und Stadtgrün auf dem Streifen zur Fritz-Behrens-Allee. Der Verkehr wird jeweils örtlich umgeleitet. Die Haltestellen der üstra-Busse werden wie gewohnt angefahren.

Die Sperrungen und Haltverbote gelten jeweils von circa 7 bis 17 Uhr in den betroffenen Bereichen. Folgendes abschnittweises Vorgehen ist geplant: vom 31. Januar bis 1. Februar zwischen Scharnhorststraße und Ellernstraße, vom 4. bis 5. Februar zwischen Ellernstraße und Siegesstraße, vom 6. bis 7. Februar zwischen Siegesstraße und Kaiserallee, am 8. Februar zwischen Lüerstraße und Adenauerallee sowie vom 11. bis 12. Februar zwischen Kaiserallee und Lüerstraße.

Die Arbeiten sind im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht erforderlich. An zahlreichen Bäumen wird aus den Kronen Totholz entfernt. Zudem müssen voraussichtlich 30 Eichen und zwei Buchen gefällt werden, weil die Stand- bzw. Bruchsicherheit nicht mehr dauerhaft gewährleistet werden kann.

***

Die Pressemitteilung im Original finden Sie unter: www.presseservice-hannover.de

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion