Heilbronn – Uneinsichtig und gewalttätig: Rabiate Frau macht in der Austraße Stress

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Heilbronn -Heilbronn (BW) – Uneinsichtig und gewalttätig verhielt sich in Heilbronn am Montag eine 23-Jährige gegenüber der Polizei.

Die Beamten waren gegen 1 Uhr alarmiert worden, weil sich im Asylbewerberheim in der Austraße eine Frau unberechtigter Weise aufhalte und sich weigere, das Gebäude zu verlassen. Da sie sich gegenüber den Beamten weigerte, ihre Personalien anzugeben, wurde ihr eröffnet, dass sie mitkommen muss.

Dagegen wehrte sie sich heftig, so dass ihr Handschließen angelegt werden mussten. Sie spuckte nach den Ordnungshütern und trat einer Beamtin ans Schienbein. Zusätzlich erbost war sie, dass zwei in ihrer Hosentasche gefundene Joints beschlagnahmt wurden.

Alles nutzte nichts, sie kam in eine Zelle.

Polizeipräsidium Heilbronn

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020