Kaiserslautern – Umfangreiches Informationsangebot rund ums Älterwerden: Seniorenmesse am Freitag und Samstag in der Fruchthalle

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Kaiserslautern -Kaiserslautern – Nach monatelanger Vorbereitung wird die Seniorenmesse am Freitagmorgen ihre Pforten in der Fruchthalle öffnen. Unter dem Motto „– Aktiv in Lautern – Leben und Wohnen im Alter“ laden der Seniorenbeirat und die SeniorTrainer der Stadt Kaiserslautern sowie der Schirmherr, Oberbürgermeister Klaus Weichel, alle Bürgerinnen und Bürger zu einem zweitägigen Programm mit viel Unterhaltung und vielen Informationen ein.

Von Gesundheit über Wohnen, Betreuung, Pflege, Freizeit, Reisen, Finanzen oder soziales Engagement sind alle Themen rund ums Älterwerden abgedeckt. Die Gäste können sich auf 68 Aussteller, dazu Vorträge, Vorführungen, eine Ausstellung und ein buntes Rahmenprogramm freuen. Den Startschuss zur Messe gibt am Freitagmorgen um 11 Uhr Oberbürgermeister Klaus Weichel. „Bereits die erste Auflage 2017 war dank des großen Engagements der Macher ein Riesenerfolg mit mehr als 3500 Besuchern. Ich bin froh und dankbar, dass sich der Seniorenbeirat und das Team um Markus Lambrecht dazu entschieden haben, eine zweite Messe auszurichten“, so das Stadtoberhaupt. „Kaiserslautern verfügt über ein dichtes Netz von Institutionen und Unternehmen, die auf dem Feld der Seniorenarbeit tätig sind, darunter auch die Stadtverwaltung. Die Messe bietet die perfekte Gelegenheit, dieses breite Angebot kennenzulernen.“

Bereits am ersten Messetag werden sieben Fachvorträge angeboten, für das Rahmenprogramm sorgen Arno Meiser, der Schubertchor und die Tanzschule Metzger. Unbestrittener Höhepunkt des ersten Tages wird jedoch zweifelsohne der Besuch von Bundeskanzlerin Angela Merkel („Untier“ Marina Tamássy) um 14.30 Uhr sein. Nach einem Bummel über die Messe wird sie sich mit einer exklusiven Rede und Gesang ans Publikum wenden. Der zweite Tag beginnt um 10 Uhr mit dem ersten von acht Fachvorträgen, um 11 Uhr können sich alle Gäste an einem Messefrühstück stärken, begleitet vom Kolping-Blasorchester Erfenbach. Für das weitere Bühnenprogramm sorgen dann der Chor ForeverYoung und die TSG-Sportgruppe.

Die Messe sei, so die Organisatoren, bewusst als Erlebnismesse konzipiert. „Wie bereits 2017 wollen wir mit unserer Messe Menschen ansprechen, die mitten im Leben stehen und Lust haben, über den Tellerrand zu schauen“, so SeniorTrainer Markus Lambrecht. „Für ältere Menschen sind Bewegung, geistige Regsamkeit und gesunde Ernährung sehr wichtig“, ergänzt Helga Bäcker, Vorsitzende des Seniorenbeirates. Dazu wolle die Messe beitragen und anregen. „Wir bedanken uns bereits jetzt bei allen Teilnehmern und allen Sponsoren!“

Das vollständige Programm finden alle Interessierte im bereits seit einigen Wochen an vielen Stellen der Stadt erhältlichen Programmheft – oder unter www.aktiv-in-lautern.de. Der Eintritt zur Messe und allen Veranstaltungen ist frei.

– Stadt Kaiserslautern – Pressestelle

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion