Weihnachtsaktion-2020-3

Koblenz – Koblenzer Spielhallen kontrolliert: Zahlreiche Verstöße festgestellt

Nachrichten-aus-Koblenz-RLP-Koblenz – In den Koblenzer Spielhallen besteht Nachbesserungsbedarf – das ist das Ergebnis der gemeinsamen Spielhallenkontrollen des Steueramtes, des Ordnungsamtes sowie der Bauaufsicht der Stadt Koblenz.

In Zusammenarbeit mit dem Zoll kontrollierten sie am vergangenen Montag einen Tag lang elf der insgesamt 27 Spielhallen im Stadtgebiet. Überprüft wurden dabei die Geldspielgeräte an sich, sprich ob diese über eine aktuelle Betriebserlaubnis und gültige Software verfügen, baurechtliche Gesichtspunkte, wie die Einhaltung der Brandschutzvorgaben, sowie die Zahl der steuerlich gemeldeten Geräte.

Daneben galt ein besonderes Augenmerk der Kontrolleure selbstredend der Einhaltung der aktuell gültigen Corona-Restriktionen. Auch hier wurden zahlreiche Verstöße festgestellt, vor allem was die Lüftung der Räumlichkeiten betrifft, die nun seitens des Ordnungsamtes geahndet werden. Eine Spielhalle musste sogar am gleichen Tag aufgrund massiver Verstöße unmittelbar im Anschluss an die Kontrolle geschlossen werden.

Um sicherzustellen, dass die Spielhallen tatsächlich nachbessern, werden zeitnah konsequent Nachkontrollen durchgeführt. Die gesammelten Daten werden im Innendienst ausgewertet und entsprechende Bußgeldverfahren eingeleitet. Sukzessive werden zudem zeitnah alle Spielhallen im Stadtgebiet kontrolliert, um ein legales und sicheres Glücksspiel zu gewährleisten.

***
Stadt Koblenz

(C) Ihr KOSTENLOSES Deutsches-Tageblatt.

Die tägliche Onlinezeitung vom Mittelrhein für Deutschland!


Sie sind jetzt auf folgender Seite:
Mittelrhein Tageblatt - Aktuell » Beiträge » 28.10.2020 » Koblenz – Koblenzer Spielhallen kontrolliert: Zahlreiche Verstöße festgestellt

Nach oben