Koblenz – ÖPNV: Bestehende Fahrplanreduzierung gilt weiterhin – Kurzlinien 26, 27, 29 und Nachtbusse bleiben ausgesetzt

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Koblenz -Koblenz – ÖPNV: Wegen des anhaltend hohen Krankenstandes im Fahrdienst der koveb müssen die seit 26.11. bestehendenKoblenz – ÖPNV: Wegen des anhaltend hohen Krankenstandes im Fahrdienst der koveb müssen die seit 26.11. bestehenden Fahrplanreduzierungen fortgesetzt werden.

Folgende Einschränkungen und Anpassungen gelten weiterhin:
• Einstellung der Kurzlinien 26, 27, 29
• Verlängerung der Linie 5 zum Lullo-Reinhardt-Platz (als Ersatz für Linie 26 / Fahrtzeiten: siehe koveb.de/verkehrs-infos)
• Einstellung der Nachtbuslinien nach Mitternacht in den Nächten von Freitag auf Samstag sowie Samstag auf Sonntag

Das übrige Fahrtenangebot bleibt vollständig erhalten. Aktuelle Informationen zum Fahrplan unter www.koveb.de.

Wir bitten unsere Fahrgäste darüber hinaus, die Einlassbeschränkungen im Businformations-Zentrum Löhr-Center zu beachten. Nach geltender Regelung dürfen Kundinnen und Kunden nur einzeln eintreten. Bitte stellen Sie sich auf Wartezeiten ein. Wir danken für Ihr Verständnis!

***
Stadt Koblenz

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Mittelrhein-Tageblatt – Deutsches-Tageblatt – Nachrichten und Ratgeber