Lichtenfels – Nicht die hellste Kerze auf der Torte: Betrunken zur Polizei gefahren

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Bayern -LICHTENFELS (BY) – Ein Mann erstatte wegen eines Nachbarschaftsstreits bei der Polizei Lichtenfels Anzeige. Bei der Aufnahme fiel jedoch die Alkoholfahne des 61-Jährigen auf.

Gegen 18.40 Uhr fuhr der Lichtenfelser mit seinem Auto zur Polizeiinspektion um dort eine Anzeige wegen Bedrohung und Körperverletzung zu erstatten. Dabei bemerkten die Beamten jedoch, dass der Mann erheblich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab eine Alkoholisierung von 1,8 Promille.

Die Polizisten stellten den Führerschein des Autofahrers sicher und ordneten eine Blutentnahme an. Neben den angezeigten Straftaten, leiteten die Beamten ein Ermittlungsverfahren gegen den 61-Jährigen wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

***
Polizei Lichtenfels

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion