Mainz – Brand in Sporthalle TSV Schott, Tatverdächtige ermittelt

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mainz und des Polizeipräsidiums Mainz.

Nachrichten-aus-Mainz-am-Rhein-RLP-Mainz – Am Freitag den 07.12.2018 kam es in der Sporthalle des TSV Schott im Herrenumkleideraum zu einem Feuer. Dadurch gerieten Teile der Kabinen- und Deckenverkleidungen in Brand.

Es entstand eine starke Rauchentwicklung, welche die gesamte Halle in Mitleidenschaft zog. Der Sachschaden liegt vermutlich in einem unteren, sechsstelligen Bereich.

Als Tatverdächtige konnten zwei 13-Jährige ermittelt werden.

Zu den Personen und den Hintergründen können zurzeit keine Angaben gemacht werden.

OTS: Polizeipräsidium Mainz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion