Mannheim – Völlig Banane der Typ: Mann mit Messer und Schreckschusswaffe am Bahnhof unterwegs

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mannheim -Mannheim (BW) – Völlig Banane der Typ: Freitagabend haben Beamte der Bundespolizei einen 42-jährigen Deutschen im Hauptbahnhof Mannheim kontrolliert.

Der Mann war in der Vergangenheit bereits mehrfach wegen Verstößen gegen das Waffenrecht auffällig. Die Beamten entschieden sich daraufhin seine Taschen zu durchsuchen. Die Suche dauerte nicht lange.

In einer Hosentasche führte der 42-Jährige ein Einhandmesser mit. In einer Bauchtasche fanden die Beamten einen sogenannten Totschläger. Dabei handelt es sich um eine Stahlkugel, die an einer Schnur oder ähnlichem befestigt ist.

Das war jedoch noch immer nicht alles. Weiterhin führte der Mann in einem Beutel eine geladene Schreckschusswaffe mit sich. Im Magazin der Waffe befanden sich zudem neun Gaspatronen. Auf Nachfrage gab er an, einen kleinen Waffenschein, den man zum Führen einer solchen Waffe benötigt, nicht zu besitzen.

Alle Gegenstände sind in diesem Fall nach dem Waffengesetz verboten und wurden sichergestellt.

OTS: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion