Saarbrücken – ZKE verteilt am Samstag in der Mainzer Straße Mülltüten und Aschenbecher für unterwegs

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Saarbrücken -Saarbrücken (SL) – Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) verteilt am Samstag, 7. September, auf dem 19. Nachbarschaftsfest im Quartier Mainzer Straße seine praktischen Mülltüten und Aschenbecher für unterwegs. Die Aktion ist Teil der städtischen Sauberkeitskampagne „Sauber ist schöner. Aus Liebe zu unserer Stadt.“ und macht darauf aufmerksam, dass jeder durch rücksichtsvolles Verhalten zur Stadtsauberkeit beitragen kann.

Da am Samstag wegen des Nachbarschaftsfestes besonders viele Menschen in der Mainzer Straße unterwegs sind, appelliert der ZKE mit der Aktion an die Bürgerinnen und Bürger, Saarbrücken sauber zu halten. ZKE-Pressesprecherin Judith Pirrot erklärt: „Mit den „Ich-nehm-meinen-Müll-wieder-mit-Tüten“ (INMMWM-Tüten) lässt sich Müll auch unterwegs leicht verpacken und sauber bis zum nächsten Papierkorb oder bis nach Hause transportieren. Unsere praktischen Aschenbecher für die Hosentasche helfen bei der Entsorgung von Zigarettenstummeln. Denn auch diese Abfälle gehören nicht auf die Straße.“

Eine kleine Broschüre, die mit verteilt wird, weist darauf hin, dass Abfälle ordnungsgemäß entsorgt werden müssen – andernfalls droht ein Bußgeld.

Hintergrund

Um das Bürgerengagement für mehr Sauberkeit zu fördern, hat die Landeshauptstadt gemeinsam mit Bürgerinitiativen und dem ZKE bereits 2007 die Kampagne „Sauber ist schöner“ ins Leben gerufen. Seit Mai 2018 wird die Kampagne mit zusätzlichen Projekten und Aktionen von städtischen Ämtern, Eigenbetrieben und Gesellschaften verstärkt.

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.zke-sb.de/sauberistschoener.

***

Landeshauptstadt Saarbrücken – Die Oberbürgermeisterin

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion