St. Johann – Missachtung der Vorfahrt in der Albstraße fordert drei Verletzte und 6.000 Euro Schaden

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -St. Johann (BW) – Zu einem Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen ist es am Freitagabend gegen 22.05 Uhr in der Albstraße in St. Johann gekommen.

Eine 19-jährige Fahrerin eines Renault Twingo befuhr die Buchstraße in Lonsingen und wollte nach links in die Albstraße abbiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt einer 31-jährigen Opelfahrerin, welche die abknickende Vorfahrt ordnungsgemäß befuhr.

Durch den Zusammenstoß wurde die 19-jährige Unfallverursacherin, ihre 21-jährige Mitfahrerin und im anderen Fahrzeug die 31-Jährige leicht verletzt. Alle Beteiligten begaben sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Ein 2-jähriges Kind im Fahrzeug der 31-Jährigen blieb nach derzeitigem Stand unverletzt. An den unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von circa 6.000 Euro.

Beide Fahrzeuge wurden durch Abschleppdienste geborgen.

OTS: Polizeipräsidium Reutlingen

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion