Stadt Braunschweig – Buchfink-Theater zeigt „Zeitstolpern“ in der Dankeskirche am Samstag, 14. September

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Niedersachsen -Braunschweig (NI) – Das Buchfink-Theater aus Göttingen ist im Rahmen der städtischen Veranstaltungsreihe Kultur vor Ort am Samstag, 14. September, um 19.30 Uhr mit dem Stück „Zeitstolpern – Der Salzstreuer des Universums“ im Gemeindesaal der Dankeskirche, Tostmannplatz 8, zu Gast.

Die Inszenierung bietet Figurentheater, gepaart mit Schauspiel, Maske und Musik, dazu einen Hauch von verrückter Poesie, bissiger Satire und Bildern, die in Erinnerung bleiben werden. Der Eintrittspreis von acht Euro wird bei vorheriger Reservierung unter der Telefonnummer 0531/470-4862 gewährt. An der Abendkasse beträgt der Eintritt zwölf Euro.

Christoph Buchfink wirft in seinem Stück unter der Regie von Andy Clapp einen Blick in die absurde Welt der Menschheit. Dabei stolpert das Buchfink-Theater durch Glaubens- und Verhaltensmuster, durch Zeiten und Generationen, streift Wahnsinn und Wahrsagerei, lässt die Polemik der Tassen und den Kampf des Bestecks erleben, erspürt Gefühlsfelder der Erde und gibt einen kleinen Einblick in die Zukunft.

***
Stadt Braunschweig
Referat Kommunikation
Platz der Deutschen Einheit 1
38100 Braunschweig

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion