Stadt Braunschweig – Lesung für Kinder: Flätscher jagt Gespenster am Mittwoch, 23. Oktober

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Braunschweig -Braunschweig (NI) – Im Rahmen des 12. Braunschweiger Krimifestivals findet am Mittwoch, 23. Oktober, um 16 Uhr, in der Stadtbibliothek, Schlossplatz 2, eine Krimilesung für Kinder ab acht Jahren und ihren Familien statt. Die erfolgreiche Kinderbuchautorin Antje Szillat präsentiert einen neuen Fall für die Hinterhof-Detektei – „Flätscher – Spuken verboten“.

Die Autorenlesung wird organisiert in Zusammenarbeit von Buchhandlung Graff und der Stadtbibliothek, unterstützt von der Braunschweigischen Landessparkasse. Der Eintritt ist frei – Kostenlose Eintrittskarten sind bei den beiden Veranstaltern erhältlich. Weitere Informationen unter Telefon 0531 470-6834.

Die Handlung: Flätscher ist auf Gespensterjagd. Flätscher, das coolste Stinktier der Stadt, braucht dringend Urlaub. Da trifft es sich gut, dass Theo gerade ins Landschulheim auf einer Burg aufbricht. Heimlich versteckt er Flätscher in seiner Reisetasche und los geht’s. Schon nach zwei Tagen Tiefschlaf ist Flätscher so entspannt wie nie – und achtet nicht mal mehr auf seine immer wieder zuckende Spürnase. Bis ihn eines Nachts ein gellender Schrei zurück in die Realität katapultiert: Gruselige Gespenster haben die Burg fest im Griff. Aber Flätscher ist jetzt hellwach und zu 100 Prozent im Ermittlermodus …

***
Stadt Braunschweig
Referat Kommunikation
Platz der Deutschen Einheit 1
38100 Braunschweig

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion