Düsseldorf – Umwelt: Fallender Wasserspiegel im Ostparkweiher

Stadt-News-Bonn-und-NRW-News-aus-Düsseldorf-Aktuell-Düsseldorf – Umwelt: Aufgrund der anhaltenden Trockenheit ist der Wasserspiegel im Ostparkweiher stark gesunken. Die Stadtverwaltung beobachtet täglich die Situation vor Ort.

Bisher wurden keine kranken oder toten Wasservögel oder Fische gefunden. Auch die ehrenamtliche Düsseldorfer Tierrettung war vor Ort und sieht derzeit keine Probleme für die Wasservögel und Fische. Da die größeren Fische jedoch bei einsetzendem Frost gefährdet sein könnten, werden sie umgesiedelt.

Beim Ostparkweiher handelt es sich um einen unmittelbar vom Grundwasser gespeisten Weiher. Damit ist der Wasserstand abhängig vom Stand des Grundwassers.

Da der Gewässerboden und der Uferrand des Weihers nicht abgedichtet sind, führt die Zufuhr von Wasser zu keinem steigenden Wasserstand. Denn zugeführtes Wasser würde in die Umgebung des Weihers – in die Seiten und den Boden – abfließen und nicht dem Wasservolumen im Weiher zu Gute kommen. Sobald der Grundwasserstand wieder angestiegen ist, wird sich dies auch auf den Wasserspiegel im Ostparkweiher positiv auswirken.

***
Text: Manuel Bieker