Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Reutlingen -

Reutlingen – Beim Abbiegen in der Altenburgstraße mit dem Gegenverkehr kollidiert

Reutlingen (BW) – Zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ist es am Freitagabend um 17.15 Uhr gekommen. Eine 42-Jährige befuhr mit ihrem Hyundai die Alteburgstraße und wollte nach links in die Hermann-Hesse-Straße abbiegen. Hierbei übersah sie jedoch den entgegenkommenden 52-jährigen Fahrer eines Peugeot. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. In Folge dessen schleuderte der Hyundai gegen einen Opel Corsa, welcher von einem 20-Jährigen gelenkt wurde. Die 42-jährige Unfallverursacherin verletzte sich leicht und wurde durch den Rettungsdienst…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Reutlingen -

Reutlingen – Zwei Leichtverletzte nach Rotlichtfahrt im Bereich Stuttgarter Straße

Reutlingen (BW) – Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten ist es am Freitagvormittag gegen 09.55 Uhr gekommen. Eine 68-Jährige wollte ordnungsgemäß mit ihrem Daimler von der Stuttgarter Straße in die Straße Am Heilbrunnen links abbiegen. Ein entgegenkommender 38-jähriger Audi-Fahrer wollte zuerst nach links in Richtung Metzingen abbiegen, entschied sich jedoch kurzfristig um und fuhr geradeaus in den Kreuzungsbereich ein. Hierbei missachtet er das Rotlicht der Lichtzeichenanlage und es kam zum Unfall. Beide Fahrzeugführer wurden bei dem Unfall leicht verletzt und…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Osnabrück

Osnabrück – Polizei appelliert: Corona-Regeln sind auch trotz des Frühlingswetters einzuhalten – neue Regeln bei Besuchen

Osnabrück, Lingen, Nordhorn, Leer, Emden, Aurich, Wittmund (NI) – Ein sonniges und frühlingshaftes Wochenende hat begonnen. Das könnte viele Menschen trotz der Corona-Krise zu Ausflügen verleiten, aber die Polizei im Gebiet der Polizeidirektion Osnabrück, vom Teutoburger Wald bis zu den Ostfriesischen Inseln, ist vorbereitet: „Die Polizei wird zusammen mit den Kommunen verstärkt an bekannten Ausflugszielen Präsenz zeigen und konsequent gegen Verstöße vorgehen“, so Anne Außendorf, Sprecherin der Polizeidirektion Osnabrück. Diejenigen, die sich immer noch nicht an die Vorschriften zur Kontaktreduzierung…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Rotenburg-Wümme -.jpg

Landkreis Rotenburg (Wümme) – Update Coronafälle vom 04.04.2020 im Landkreis

Landkreis Rotenburg (Wümme) (NI) – Im Landkreis gibt es einen neuen Corona-Fall, bisher wurden damit insgesamt 67 Fälle gezählt, 25 davon sind mittlerweile wieder genesen, eine Person ist verstorben (Stand 4.4.2020, 12 Uhr). Alter (Gesamtzahl Fälle) 2 Personen 10-19 Jahre, 13 Personen im Alter von 20-29 Jahren, 8 Personen zwischen 30-39 Jahren, 9 Personen 40-49 Jahren, 22 Personen zwischen 50-59 Jahren, 5 Personen zwischen 60-69 Jahren, 4 Personen zwischen 70-79 Jahren, 3 Personen zwischen 80-89 Jahren, 1 Person zwischen 90-99…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayern -

Bayern – Gesundheitsministerin Melanie Huml und Innenminister Joachim Herrmann: Konzept für Corona-Hilfskrankenhäuser steht

(04.04.2020 PM 114/2020) Bestmögliche medizinische Versorgung – Gesundheitsministerin Melanie Huml und Innenminister Joachim Herrmann: Konzept für Corona-Hilfskrankenhäuser steht – Planung und Aufbau organisieren die Katastrophenschutzbehörden vor Ort. Bayern / München – Der Freistaat Bayern ist für den Fall einer massiven Zunahme stationär behandlungsbedürftiger Covid-19-Patienten durch Hilfskrankenhäuser in allen Landesteilen gewappnet. Darauf haben Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml und Innenminister Joachim Herrmann heute hingewiesen. +++ Gesundheitsministerin Huml erläuterte: “ Ein Hilfskrankenhaus soll zusätzliche stationäre Kapazitäten in bevölkerungsreichen Regionen, Regionen mit hoher Zahl…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bremen -

Bremen – Die BLÖDEN STERBEN NICHT AUS: Polizei unterbindet Feier in der Schwaneweder Straße

Ort: Bremen-Blumenthal – Zeit: 03.04.20, 22 Uhr. Bremen – Einsatzkräfte der Bremer Polizei schlossen am Freitagabend in Blumenthal eine Gaststätte. Im Schankraum hielten sich mehrere Personen auf und tranken Alkohol. Als die Polizisten gegen die Tür der Kneipe in der Schwaneweder Straße klopften, wurden im Haus umgehend die Lichter gelöscht und die Musik abgestellt. Zum Öffnen war allerdings niemand bereit. Die Einsatzkräfte besorgten sich daraufhin über die Staatsanwaltschaft einen Durchsuchungsbeschluss und trafen im Schankraum auf fünf Männer und vier Frauen…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Kirrweiler – Gibt es Zeugen? Unfallflucht auf dem Parkplatz des Sportplatzes am Donnerstag

Kirrweiler – Bereits Am 02.04.2020, zwischen 12:30 Uhr und 13:30 Uhr, kam es zu einer Verkehrsunfallflucht auf dem Parkplatz des Sportplatzes. Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte vermutlich beim Ein-/Ausparken den dort ordnungsgemäß geparkten Pkw eines 66jährigen aus dem Bereich der VG Maikammer. Im Anschluss entfernte sich der Verursacher ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Bei dem beschädigten Pkw handelt es sich um einen blauen VW Passat mit SÜW-Kennzeichen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 100EUR. Zeugenhinweise nimmt die PI…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Friedewald – Verkehrsunfall mit schwer verletzten Kind in der Kaiser-Ludwig-Straße

Friedewald – Am Freitag, 03.04.2020 ereignete sich in der Kaiser-Ludwig-Straße in Friedewald ein Verkehrsunfall bei dem ein fünfjähriger Junge schwer verletzt wurde. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand lief das Kind von einem kleinen, abschüssigen Weg – ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten – auf die Fahrbahn. Ein 42-jähriger Fahrer eines PKW konnte noch ausweichen aber einen Zusammenstoß mit dem Fünfjährigen nicht verhindern. Hierbei erlitt das Kind schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Maulbronn – 2,3 Promille sind EINDEUTIG über dem Limit: Betrunkener stürzt im Seehausweg vom Fahrrad

Maulbronn (Enzkreis) (BW) – Ein 55-jähriger Fahrradfahrer stürzte im Seehausweg alleinbeteiligt vom Fahrrad. Ursache hierfür war vermutlich der zuvor genossene Alkohol. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab ca. 2,3 Promille. Der Radfahrer verletzte sich beim dem Sturz leicht im Gesicht, er wurde durch das hinzugerufene DRK versorgt. Anschließend musste der Radfahrer eine Blutprobe abgeben. Seinen Führerschein für PKW wird er wohl abgeben müssen. Am Fahrrad entstand kein Schaden. Polizeipräsidium Pforzheim

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Rheinland-Pfalz -

Malbergweich – Brand in Mehrfamilienhaus: Einsatzkräfte finden zwei leblose Personen

In Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Trier ergeht nachfolgende Pressemitteilung: Malbergweich – Am Samstag, dem 04.04.2020, kam es gegen 02:30 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Malbergweich (Verbandsgemeinde Bitburger Land). Hierbei wurden sieben Bewohner mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Durch Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten im Inneren des Gebäudes zwei leblose Personen aufgefunden werden. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen und dauern an. Der entstandene Schaden wird auf über 100.000…