suedwest-news-aktuell-koblenz

Koblenz – Die Koblenzer Rheinanlagen – vom Park Lezay zur Bundesgartenschau (1809 – 2011) – Vortrag an der vhs Koblenz

Koblenz – Die Koblenzer Rheinanlagen gelten heute als eine der schönsten Uferpromenaden längs des Rheins. Sie entstanden ab 1856 auf Veranlassung der im Koblenzer Schloss residierenden Prinzessin Augusta. Diese beauftragte den Berliner Gartenbaumeister Lenné, dessen Todestag sich 2016 zum 200. Mal jährt, mit der Anlage eines öffentlichen Parks am linken Rheinufer. Der Vortrag zeichnet die Geschichte der Rheinanlagen von den Anfängen als Baumschule unter Präfekt Lezay-Marnesia über die Zerstörungen und den Wiederaufbau in Folge des Zweiten Weltkriegs bis zu ihrer…

suedwest-news-aktuell-koblenz

Koblenz – INFO-NACHMITTAG FÜR SPRACHEN UND BERUFLICHE BILDUNG BEI DER VOLKSHOCHSCHULE KOBLENZ

Koblenz – Die Volkshochschule Koblenz bietet am Montag, 30. Januar 2017, von 14:30 bis 18:00 Uhr einen Informationsnachmittag zur Beratung und Einstufung in die Sprachkurse für Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch an. Wer eine dieser Sprachen auffrischen möchte und nicht weiß, welcher Kurs der richtige ist, oder wer seine Sprachkenntnisse mit einer anerkannten Prüfung bestätigen lassen möchte, ist hier richtig. Auch Informationen zum Lernen im Alter werden vermittelt sowie ein Blick in die Lehrbücher ermöglicht. Ebenfalls am Montag, 30….

suedwest-news-aktuell-deutschland-bonn

Bonn – Aktueller Hinweis: Sperrung der Naturrasen- und der Tennenplätze

Bonn (NRW) – Die Naturrasenplätze und die Tennenplätze sind am Donnerstag, 5. Januar, aufgrund der Witterung für den Übungs- und Spielbetrieb gesperrt worden. Die Sperrung gilt bis einschließlich Montag, 9. Januar. Die Kunstrasenplätze sind von der Sperrung nicht betroffen. Das Sport- und Bäderamt hat die Vereine über die Sperrung am Donnerstag informiert. *** Herausgeber: Der Oberbürgermeister der Bundesstadt Bonn, Presseamt, Stadthaus, Berliner Platz 2, 53111 Bonn

aktuelle-information-der-polizei

Neckartenzlingen – Kind auf der Altdorfer Straße angefahren und verletzt

Zeugenaufruf der Polizei Neckartenzlingen – Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Donnerstag, gegen 17.15 Uhr, auf der Altdorfer Straße, an der Bushaltestelle Rotenbach, ereignet hat, sucht die Verkehrspolizei Esslingen. Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen zu dem erst Stunden später angezeigten Unfall war eine 14-jährige Filderstädterin an der Bushaltestelle Rotenbach aus dem Bus ausgestiegen. Anschließend überquerte sie mit dem Handy telefonierend und ohne auf den Verkehr zu achten die Altdorfer Straße. Hierbei wurde sie von einem Nissan Micra eines 41-Jährigen…

suedwest-news-aktuell-metzingen

Metzingen – Nur noch Schrottwert: Zu schnell auf der B 28 und in die Leitplanken gekracht

Metzingen – Nur noch Schrottwert hat der Wagen eines 18-jährigen Reutlingers nach einem Verkehrsunfall am Mittwochabend auf der B 28. Der Fahranfänger war gegen 17.30 Uhr mit seinem Seat Leon auf der Bundesstraße von Metzingen in Richtung Reutlingen unterwegs. Weil er bei den winterlichen Straßenverhältnissen viel zu schnell auf der linken Spur fuhr, verlor er kurz nach der Abschleifung zur B 312 in Richtung Stuttgart die Kontrolle über seinen Seat. Er kam ins Schleudern und krachte mehrfach in die Leitplanken…

suedwest-news-aktuell-polizei-bw

Hayingen – Auf der Indelhauser Steige frontal in den Gegenverkehr – zwei Verletzte

Hayingen – Bei starkem Wind und Schneefall ist ein 19 Jahre alter Opel Combo-Fahrer, am Donnerstagvormittag, auf der Indelhauser Steige frontal in einen entgegenkommenden Mini One gerutscht. Der 19-Jährige war mit seinem Opel gegen 11.20 Uhr auf der schmalen und stark abfallenden K 6769 von Hayingen in Richtung Indelhausen unterwegs. Im Verlauf einer Rechtskurve, vor der Abzweigung nach Münzdorf, kam er im Schneesturm auf der schneeglatten Fahrbahn ins Rutschen und geradlinig auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal in den…

Das Tageblatt - Neues von der Polizei -

S 95, Kamenz, OT Schiedel – Verkehrsunfall mit Räumfahrzeug

S 95, Kamenz, OT Schiedel (SN) – Am späten Mittwochabend kam es auf winterglatter Fahrbahn zwischen Schiedel und Zschornau zu einem Verkehrsunfall. Ein 64-Jähriger befuhr die S 95 in Richtung Zschornau und verlor offenbar auf Grund von nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen und rutschte in ein entgegenkommendes Räumfahrzeug. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt etwa 25.000 Euro. (mf) *** Text: Polizei Görlitz

Aktuelle Polizei-Meldung -

Obergurig, OT Singwit – Verkehrsunfall mit Schwerverletzten auf der Wilthener Straße

Obergurig, OT Singwit (SN) – Mittwochnachmittag ereignete sich auf der Ortsverbindungsstraße von Obergurig nach Bautzen auf winterglatter Fahrbahn ein Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Skoda-Octavia-Fahrer bremste auf der glatten Straße, weil ein vorausfahrender Skoda Yeti ebenfalls gebremst hatte. Dabei geriet der Skoda-Octavia ins Rutschen, drehte sich quer zur Fahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Pkw Nissan zusammen. Dieser wurde durch den Aufprall in den Straßengraben gedrückt. Bevor der Octavia jedoch zum Stehen kam, rutschte er gegen den vorausfahrenden Skoda Yeti. Durch den…