Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Deutsche Presseschau -

Presseschau – Rheinische Post: Loveparade-Gutachten: Nachlässigkeiten führten zu stark verengtem Eingang

Presseschau – Düsseldorf (NRW) – Loveparade-Gutachten: Zur Katastrophe auf der Loveparade in Duisburg ist es vermutlich auch durch reine Nachlässigkeiten nach der Abnahme der Anlage gekommen. Aus einem zentralen Gutachten der Staatsanwaltschaft, das der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe) vorliegt, geht hervor, dass im Zugangsbereich (Rampe Ost) Zäune standen, die man nach der erfolgten Abnahme vergessen hatte wegzuräumen. In der Expertise des Sicherheitsexperten Jürgen Gerlach heißt es, dass diese Zäune vor Beginn der Loveparade dazu dienten, die Eventfläche vor…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Deutsche Presseschau -

Presseschau – Rheinische Post: Großer Krankenstand in NRW-Verwaltung

Presseschau – Düsseldorf (NRW) – Krankenstand: Behördenmitarbeiter sind in NRW deutlich häufiger krank als Arbeitnehmer in der freien Wirtschaft. Das geht aus dem neuen Krankenstandsbericht des NRW-Innenministeriums hervor, der in der kommenden Woche im Landtag vorgestellt wird und der Rheinischen Post (Freitagausgabe) vorliegt. Demnach ging der Krankenstand (Anteil der Krankentage an den regulären Arbeitstagen) in der Landesverwaltung (334.319 Mitarbeiter inklusive Schuldienst) im vergangenen Jahr zwar leicht von 7,82 Prozent auf 7,16 Prozent zurück. Er lag aber zugleich deutlich über dem…

Polizei-NRW-Im-Einsatz

Bedburg-Hau – 24jähriger Mann aus Goch auf der Berk’sche Straße tödlich verunglückt

Bedburg-Hau (NRW) – Am Donnerstag, 07.12.2017, 22:24 Uhr, befuhr ein 24jähriger Mann aus Goch mit seinem PKW Daimler Benz die Berk’sche Straße aus Richtung Alte Bahn (K27) kommend in Richtung B57. Er überquerte die B57 und fuhr dann weiter auf der Berk’schen Straße in Fahrtrichtung Wissel. Kurz hinter dem Kreuzungsbereich kam der 24jährige aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem PKW nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum. Der 24jährige erlag noch an der Unfallstelle den Folgen…

Das Gesundheitsmagazin - Events - Aktuell -

Frankfurt am Main – Gesundheitsmagazin: Das Gesundheitsamt informiert über Arthrose und Gesundheit im Alter

Frankfurt am Main (HE) – Gesundheitsmagazin: (kus) Gelenkprobleme sind weit verbreitet: Mehr als 50 Prozent der Frauen und etwa ein Drittel der Männer sind von Arthrose betroffen. Arthrose entsteht, wenn der glatte Knorpel, der die Knochenenden innerhalb des Gelenks überzieht, zu altern beginnt. Die Folgen sind starke Schmerzen und Bewegungseinschränkungen mit entsprechenden sozialen und wirtschaftlichen Folgen. Über Symptome, Diagnostik und moderne Therapieverfahren berichtet Prof. Dr. Frank Zaucke am Mittwoch, 13. Dezember, von 16 bis 17.30 Uhr im Gesundheitsamt der Stadt…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Magdeburg -

Landeshauptstadt Magdeburg – Aktueller Hinweis: Dezembertermin der Schiedsstelle 06 entfällt

Nächste Sitzung am 10. Januar. Magdeburg (ST) – Der für den 13. Dezember geplante Tagungstermin der Schiedsstelle 06 fällt ersatzlos aus. Die nächste reguläre Sitzung ist am 10. Januar von 16.00 bis 18.00 Uhr. Tagungsort ist das Rechtsamt der Landeshauptstadt Magdeburg in der Julius-Bremer-Straße 10, Zimmer 753. Die Schiedsstelle 06 ist für die Stadtteile Diesdorf, Ottersleben, Lemsdorf und Reform zuständig. *** Urheber: Landeshauptstadt Magdeburg Büro des Oberbürgermeisters Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Alter Markt 6 39104 Magdeburg

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Wirtschaft -

Presseschau – Börsen-Zeitung: Und sie bewegen sich doch, Kommentar zum Regelwerk Basel III

Von Bernd Neubacher. Frankfurt am Main (HE) – Regelwerk Basel III: Und sie bewegen sich doch. Nach mehr als einem Jahr Geschacher haben sich die globalen Bankenaufseher auf einen Abschluss der Eigenkapitalregeln Basel III geeinigt. Wusste zuvor jedes Mitglied im Baseler Ausschuss schlüssig darzulegen, in welcher Weise dem Bankensektor seines Heimatstaates durch die Neuregelungen unannehmbare Nachteile drohten, hat am Donnerstag die Phase begonnen, in der die Aufseher den von ihnen kontrollierten Banken vorrechnen werden, welche Zugeständnisse sie dem Baseler Gremium…

Mittelrhein-Tageblatt - Newsportal - Presseschau - Kommentar -

Presseschau – Aachener Nachrichten: Die SPD lebt – Die Partei diskutiert offen und stärkt ihren Chef Martin Schulz

Ein Kommentar von Joachim Zinsen Presseschau – Aachen (NRW) – Martin Schulz: Eines hat die SPD gestern nachdrücklich bewiesen: Die Partei lebt. Stundenlang stritten die Genossen nicht nur intensiv über die Frage, mit welcher Marschrichtung sie in Sondierungsgespräche mit der Union gehen sollen. Sie diskutierten auch ausgiebig über die Gründe für ihre Wahlniederlagen der vergangenen Jahre. Die Debatte war ehrlich, kontrovers und differenziert. Geführt wurde sie hart in der Sache, aber fair im Umgangston. Von dieser Diskussionskultur kann sich manch…

Deutsches Tageblatt - News aus Schwerin -

Schwerin – Dreister Betrugsversuch in Schwerin

Schwerin (MV) – Am 07.12.2017 meldete eine 76-jährige Schwerinerin einen Betrugsversuch zu ihrem Nachteil. Eine männliche Person meldete sich via Telefon und gab an, im Auftrag einer Behörde Gebühren von der Geschädigten zu verlangen. Besonders dreist an der Tathandlung war die Drohung des Täters einen Gerichtsvollzieher einzuschalten, sollte seiner Forderung nicht entsprochen werden. Bei einem erneuten Anruf wurde nunmehr lediglich die Hälfte der ursprünglich geforderten Summe verlangt, damit sich die Angelegenheit schnell erledige. Ferner warnte er davor, die Polizei zu…