Deutsches Tageblatt - News aus Dortmund -

Dortmund – Drei Blindgänger in Lindenhorst – Entschärfung noch heute

Dortmund (NRW) – Auf einem Gelände westlich der Fürst-Hardenberg-Allee in Dortmund-Lindenhorst sind heute (Montag) bei Luftbildauswertungen drei britische 250-kg-Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Dort lässt die Stadt Dortmund ökologische Ausgleichsflächen entstehen. Ein Experte des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der Bezirksregierung Arnsberg wird die Sprengkörper noch heute Abend entschärfen. Aus Sicherheitsgründen muss deshalb ab 17.45 Uhr das umliegende Gebiet in einem Radium von 250 Metern evakuiert werden. Davon sind rund 400 Anwohner betroffen, die für die Zeit der Entschärfung in der Graf-Konrad-Grundschule…

Aktuelles von der Rheinland-Pfalz Polizei -

Plaidt – Streit um Parksituation eskaliert: 35-jähriger durch Messerstich ins Bein verletzt

Plaidt – Unfassbar – damit lässt sich in einem Wort beschreiben, was sich am gestrigen Sonntag, 15.10.2017, gegen 19.50 Uhr, in Plaidt (Landkreis Mayen-Koblenz) zugetragen hat. Mit einem Messerstich ins Bein eines der Kontrahenten endete der Streit zwischen einem 51-jährigen Mann aus Plaidt und einem 35-jährigen Autofahrer aus Koblenz. Vorangegangen war eine Auseinandersetzung um die Parksituation. Der 35-jährige wartete in seinem Auto auf einen Bekannten und hatte seinen Wagen dazu vor der Einfahrt des 51-jährigen Plaidters abgestellt. Dabei soll er…

Dein-Freund-und-Helfer-im-Einsatz-Aktuelles-von-der-Polizei-

Freiberg am Neckar – Vermutlich Selbstmord: Mann von Zug erfasst und getötet

Freiberg am Neckar (BW) – Vermutlich Selbstmord: Zu längeren Behinderungen im Zugverkehr kam es am Montagmorgen im Bereich Freiberg am Neckar, nachdem ein 54-jähriger Mann im Verlauf der Nacht vermutlich in suizidaler Absicht die Gleise im Bereich des dortigen Bahnhofs betreten hatte und in der Folge von einem Zug erfasst und getötet worden war. Ein Zugführer entdeckte den leblosen Körper gegen 06:45 Uhr. Für die polizeilichen Ermittlungen musste der Zugverkehr auf den Gleisen 2 und 3 bis 09:20 Uhr unterbrochen…

Deutsches Tageblatt - Wiesbaden - Stadt-News - Aktuell -

Wiesbaden – Termin: OB-Bürgersprechstunde am Donnerstag im Rathaus

Wiesbaden (HE) – Termin: Oberbürgermeister Sven Gerich führt seine Bürgersprechstunde am Donnerstag, 19. Oktober, im Rathaus, Schlossplatz 6, fort. Der Rathauschef steht den Wiesbadenerinnen und Wiesbadenern ab 15 Uhr in Zimmer 006 im Erdgeschoss für Fragen, Anregungen und Anliegen zur Verfügung. „Mir ist es wichtig, dass sich die Bürgerinnen und Bürger direkt mit mir austauschen und mir ihre Sorgen und Wünsche unmittelbar vortragen können“, so der Oberbürgermeister. Da die Sprechstunde im Rathaus erfahrungsgemäß sehr gut besucht ist, können sich Bürgerinnen…

Deutsches Tageblatt - News aus Berlin -

Berlin – Augen auf bei der Berufswahl: Als Drogenverkäufer neu im Geschäft und gleich festgenommen

Berlin – Polizisten nahmen gestern Vormittag einen Drogenhändler in Waidmannslust fest. Zeugen alarmierten die Polizei gegen 10.45 Uhr in eine Nebenstraße der Berliner Straße. Dort lagen im Hausflur eine Jeanshose und einige kleine Tütchen, in denen sich weißes Pulver befand. Einer der eingesetzten Polizeibeamten durchsuchte die scheinbar herrenlose Hose und fand darin ein weiteres Tütchen mit weißem Pulver. Die aufgefundene Hose und die Tütchen führten zu einer Wohnung im 1. OG des Wohnhauses. Der Mieter dieser Wohnung öffnete nach Klingeln…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Duisburg -

Duisburg – Marxloh: Elfjähriger fährt auf der Arnimstraße mit Papas Auto gegen Bauzaun

Duisburg (NRW) – Ein elfjähriger Junge hat zusammen mit zwei weiteren Kindern (elf und zwölf Jahre) gestern Vormittag (15. Oktober) auf der Arnimstraße gegen 11 Uhr versucht, Auto zu fahren. Damit war es schnell vorbei, denn beim Rückwärtsfahren setzte der Junge den grauen Mitsubishi gegen einen Bauzaun. Zeugen hatten dieses Manöver beobachtet und versuchten, die Jungen festzuhalten. Sie flüchteten. Wenig später gelang es den herbeigerufenen Beamten, den Fahrer in der Nähe festzuhalten. Zeitgleich erschien der Vater und Halter des Wagens…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Duisburg -

Duisburg – Altstadt: Zechprellerin geht auf Polizisten los

Duisburg (NRW) – Eine 18-Jährige wollte am Samstag (14. Oktober) gegen 2:00 Uhr in einer Diskothek an der Steinschen Gasse ihre Rechnung nicht bezahlen. Den herbeigerufenen Polizisten wollte sie ihren Namen nicht sagen und beschimpfte die Beamten. Als sie mit zur Wache sollte, schlug sie einen Polizisten mehrfach gegen den Oberkörper, einen anderen biss sie ins Knie, während die Beamten versuchten, die aufgebrachte, angetrunkene Randaliererin zu fesseln. Andere Gäste erklärten sich mit der Frau solidarisch und nahmen eine drohende Haltung…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutschland - News - Duisburg -

Duisburg – Altstadt: Randalierer an der Trinkhalle auf der Beekstraße

Duisburg (NRW) – Ein um sich schlagender Mann hat am Samstagabend (14. Oktober) für einen Polizeieinsatz an einer Trinkhalle auf der Beekstraße gesorgt. Bei ihrem Eintreffen gegen 23:00 Uhr sahen sich die Beamten zwei streitenden Männern gegenüber, von denen einer hoch aggressiv und stark alkoholisiert war. Er hatte gegen das Trinkhalleninventar getreten und dann mit einem Kunden Streit angefangen. Als er mit zur Wache sollte, wehrte er sich mit Tritten, riss sich los und stürzte zu Boden. Schließlich gelang es…