Mittelrhein-Tageblatt - Extra - Produktwarnung - Rückruf - Aktuell -

Verbraucherschutz – Glockenbrot Bäckerei ruft verschiedene Toastbrote zurück

Frankfurt am Main (HE) – Die Firma Glockenbrot Bäckerei GmbH & Co. OHG, Frankfurt, ruft im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes verschiedene Sorten Toastbrot zurück. Aufgrund eines technischen Defekts können Plastikfremdkörper in die nachfolgenden Glockenbrot Bäckerei-Produkte gelangt sein. Betroffen sind die aufgeführten Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 25.01.2018 A011 und 25.01.2018 B011: 3 Ähren Buttertoastbrot 500g (PENNY) 3 Ähren Vollkorntoastbrot 500g (PENNY) Ja! Dreikorntoastbrot 500g REWE Beste Wahl Buttertoastbrot 250g und 500g REWE Beste Wahl Vollkorntoastbrot 250g und 500g REWE Beste Wahl…

feuerwehr-aktuell

Wiesbaden – Frau bei Verpuffung in einem Restaurant in der Wellritzstraße schwer verletzt

Wiesbaden (HE) – Am Montagmorgen ist eine Frau bei einer Verpuffung in einem Restaurant in der Wellritzstraße schwer verletzt worden. Aus noch ungeklärter Ursache kam es am Morgen des 08.01.2018 in einem Restaurant in der Wellritzstr. zu einer Verpuffung. Eine Frau die sich zu der Zeit in unmittelbarer Nähe zu dem Geschehen aufgehalten hatte, wurde dabei schwer verletzt. Unter schweren Atemschutz retteten die ersteintreffenden Kräfte der Berufsfeuerwehr die Frau aus dem betroffenen Bereich. Die Frau wurde dem Rettungsdienst übergeben und…

Einsatz_Kostheim_3

Wiesbaden – Wiesbaden säuft ab: Hochwasser erfordert weitere Einsatzmaßnahmen der Feuerwehr Wiesbaden

Wiesbaden – Wiesbaden säuft ab: In der Nacht hat der Pegel des Rheins die Höhe von 6,30 Metern überschritten. Dies entspricht der Hochwassermarke II und führte zur Einstellung der Schifffahrt auf dem Rhein. Mit einer Entspannung der Situation wird erst am Montag gerechnet. Auch von Seiten der Feuerwehr Wiesbaden sind aufgrund der Hochwasserlage weitere Maßnahmen erforderlich. In Kostheim sind aktuell Kräfte der Feuerwehr Wiesbaden im Einsatz, um einen weiteren Wassereinbruch in eine Garage am Mainufer zu verhindern, in welcher ein…

Einsatz für den Rettungsdienst -

Rüdesheim am Rhein – Vater und Tochter bei Verkehrsunfall im Bereich Bleichstraße schwer verletzt

Rüdesheim am Rhein (HE) – Am 05.01.2018, gegen 18:00 Uhr befuhr ein 52-jähriger Rüdesheimer mit seinem Renault die Grabenstraße in Richtung Bleichstraße in Rüdesheim. Beim Abbiegen in die Bleichstraße erfasster er einen 44-jährigen Bad Vilbeler mit seiner 7-jährigen Tochter, die gerade den dortigen Zebrastreifen überquerten. Bei dem Unfall wurde sowohl der Vater, als auch das Kind schwer verletzt. Beide wurden mit Rettungswagen in eine Wiesbadener Klinik gebracht. An dem PKW entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5000EUR. Zur Klärung…

feuerwehr-aktuell

Wiesbaden – Hochwasserlage führte zu ersten Einsatzmaßnahmen für die Rettungskräfte

Wiesbaden (HE) – Die Beobachtung der Hochwasserlage durch das Umweltamt und die Feuerwehr der Landeshauptstadt Wiesbaden hat Freitag zu ersten Tätigkeiten der Feuerwehr geführt. Aufgrund des steigenden Main- und Rheinpegels wurden in den Stadtteilen Kostheim und Schierstein mobile Hochwasserschutzwände errichtet und weitere Maßnahmen zum Hochwasserschutz ergriffen. Da gegen Mitternacht die Hochwassermeldestufe 1 erreicht wird und mit weiter steigenden Pegeln gerechnet werden muss, wurde am frühen Nachmittag entschieden, dass in den Stadtteilen Kostheim und Schierstein die vorhandenen Hochwasserschutzwände installiert werden. Für…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Wiesbaden-HE-

Wiesbaden – Hochwasserlage unter Beobachtung

Wiesbaden – Hochwasserlage: Aufgrund der anhaltenden Regenfälle und der Schneeschmelze bei den bereits gesättigten Böden spitzt sich die Hochwassersituation an den Flüssen Rhein und Main aktuell leicht zu. Der Rheinpegel Mainz hat inzwischen die 4,50 Meter Marke überschritten, so dass seitens der Stadtverwaltung Wiesbaden erste vorbereitende Maßnahmen ergriffen werden. Aktuell ist zu erwarten, dass der Rheinpegel die Höhe von 5,50 Metern erreichen wird, was der ersten Meldestufe entspricht. Innerhalb der Stadtverwaltung Wiesbaden liegt die Zuständigkeit für Hochwasserlagen beim Umweltamt. Dieses…

feuerwehr-aktuell

Feuerwehr Darmstadt – Information zur aktuellen Sturmlage

Feuerwehr Darmstadt (HE) – Der Sturm ist über das Stadtgebiet der Wissenschaftsstadt hinweg gezogen. Aktuell sind Einsatzkräfte der Feuerwehr Darmstadt an mehreren Einsatzstellen im Stadtgebiet tätig, um umgestürzte Bäume auf Straßen und parkenden Fahrzeugen zu beseitigen. Einsatzschwerpunkte sind die Karlsruherstraße und die Böllenfalltorkurve, wo umgestürzte Bäume die Straße blockieren. Es gab bisher keine Personenschäden. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr werden durch die Freiwilligen Feuerwehren Innenstadt und Eberstadt unterstützt. Weitere Informationen folgen. *** Medienbetreuung Feuerwehr Darmstadt/ jr Mit freundlichen Grüßen Medienbetreuung Feuerwehr…

Mittelrhein-Tageblatt - News aus Hessen - Polizei -

Bad Homburg v.d. Höhe – Flucht vor Polizei endet mit schwerem Verkehrsunfall in der Friedberger Straße

Bad Homburg v.d. Höhe (HE) – Am späten Freitagabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in der Friedberger Straße in Bad Homburg, bei welchem eine Person schwerverletzt und zwei weitere leichtverletzt wurden. Zuvor entzog sich ein 28-jähriger Bad Homburger der Kontrolle einer Zivilstreife. Der Fahrer eines VW flüchtete und fuhr trotz glatter Fahrbahn deutlich zu schnell von Friedrichsdorf in Richtung Bad Homburg. Zunächst überholte er dabei mehrere Autos, wobei er ein Auto im Vorbeifahren am Ortsausgang von Friedrichsdorf streifte. An…