Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -

Bayreuth – Umwelt: Hinweis zur Müllabfuhr an Ostern

BAYREUTH (BY) – Am Karfreitag, 10. April, fällt die Biomüllabfuhr aus. Der Abfuhrplan wird deshalb wie folgt geändert: Die Entleerung der Biomüllbehälter von Montag, 6. April, und Dienstag, 7. April, findet jeweils am regulären Abfuhrtag statt. Die Touren von Mittwoch, 8. April, bis Freitag, 10. April, finden jeweils einen Tag früher als sonst üblich statt. Am Ostermontag, 13. April, fällt die Restmüllabfuhr aus. Der Abfuhrplan wird deshalb wie folgt geändert: Die Entleerung der Restmüllbehälter von Montag, 13. April, bis Freitag,…

20200319_PM_Im Wald leiden Bäume und Wege_Bild

Lahnstein – Umwelt: Auch die Wanderwege leiden mit dem Wald – Wegen Borkenkäferbefall müssen kranke Fichten geerntet werden

Lahnstein – Umwelt: Überall im Land stemmen sich Waldbesitzer und Forstleute gegen einen vernichtenden Borkenkäferbefall von historischem Ausmaß. Auch im Stadtwald Lahnstein führt dies dazu, dass im vergangenen Jahr 2019 mit fast 32.000 Festmetern Fichten-Käferholz die zehnfache Menge dessen notgeerntet werden musste, was in einem Normaljahr an Fichte eingeschlagen wird. Die damit verbundenen Maschineneinsätze machen sich trotz sorgfältiger Planung am Wegenetz bemerkbar: Wirtschafts- und Wanderwege sind in einem teils desolaten Zustand. „Es ist leider nicht möglich, eine Katastrophe zu meistern…

Rund ums Wetter -

Wetter-Wissen Deutschland – Luft so sauber wie lange nicht: Wetterlage macht es möglich

Wetter-Wissen Deutschland – Glasklare Luft und gute Fernsicht – derzeit ist die Luftverschmutzung gering. Der Hauptgrund hierfür ist die Wetterlage und nicht etwa die Folge der Corona-Krise. Luftreinheit und Ausbreitung des Virus könnten aber zusammenhängen. Feinstaub- und Schwefeldioxidbelastung niedrig Beim Blick aus dem Fenster lässt sich die klare, ungetrübte Luft unschwer erkennen. „Fast im ganzen Land liegt die Fernsicht derzeit bei 50 Kilometer und mehr. Sowohl die Feinstaubkonzentration als auch die von Schwefeldioxid ist sehr niedrig.“, stellt Matthias Habel, Meteorologe…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Cuxhaven -

Stadt Cuxhaven – Umwelt: Neue Strandmüllboxen in Cuxhaven

Stadt Cuxhaven (NI) – Umwelt: Müll im Meer und an den Küsten ist ein immer größeres Problem für unsere Umwelt. Vielen Strandspaziergänger*innen sind Dosen, Flaschen, Kanister, Netz- Plastikmüll und vieles andere an Müll, der regelmäßig an den Stränden angeschwemmt wird, ein Dorn im Auge. Für eine kontinuierliche Entsorgung fehlte aber oftmals ein ortsnaher, geeigneter und spezieller Strandabfall-Sammelort. Um diesen Missstand zu beseitigen und das Engagement der fleißigen Müllsammler zu unterstützen, werden seit einigen Jahren in Zusammenarbeit verschiedener Küstengemeinden mit der…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Mannheim -

Mannheim – Umwelt: Putz‘ Deine Stadt raus 2020! Schnell noch zur Reinigungswoche anmelden!

Mannheim (BW) – Umwelt: Der Countdown läuft! Die 17. Mannheimer Reinigungswoche startet in Kürze. Die Mannheimer Bevölkerung ist aufgerufen, beim gemeinsamen Frühjahrsputz mitzumachen, damit sich die Stadt zur Eröffnung der Freiluftsaison von ihrer besten Seite präsentiert. Anmeldungen zur Aktionswoche unter dem Motto „Putz‘ Deine Stadt raus!“, die vom 21. bis 28. März 2020 stattfindet, werden gerne noch entgegengenommen. Bis zu 10.000 Menschen, darunter zahlreiche Schulen, Kindergärten, Vereine und Jugendhäuser, nehmen regelmäßig an der jährlich stattfindenden Reinigungswoche teil. Neue Gruppen und…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wolfsburg -

Stadt Wolfsburg – Rückschnitt von Hecken, Gebüschen oder Bäumen: Verbot für Gehölz-Entfernung ab 1. März

Stadt Wolfsburg (NI) – Die Stadt Wolfsburg möchte alle Gartenbesitzer auf die Vorgaben des Bundesnaturschutzgesetzes für das Beseitigen und den Rückschnitt von Hecken, Gebüschen oder Bäumen hinweisen. Für Bäume gilt folgendes: In der Zeit vom 1. März bis zum 30. September dürfen Bäume, die z. B. außerhalb des Waldes oder von Gärten stehen, nicht beseitigt oder stark zurückgeschnitten werden. Wenn Bäume keiner Baumschutzsatzung unterliegen oder anderweitig – z. B. als Naturdenkmal oder durch Festsetzungen in einem Bebauungsplan – geschützt sind,…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -

Bayreuth – Fällen von Bäumen: Was ist erlaubt?

Zum Beginn der Gartensaison: Umweltamt macht auf die Regeln der Baumschutzverordnung aufmerksam. BAYREUTH (BY) – Umwelt: Der Frühling naht und mit ihm der Beginn der diesjährigen Gartensaison. Vor diesem Hintergrund macht das Amt für Umweltschutz auf die Regelungen der städtischen Baumschutzverordnung aufmerksam. Mit ihr soll der Bestand an großen Laubbäumen im Stadtgebiet geschützt werden. Geschützt sind einstämmige Laubbäume mit einem Stammumfang ab 80 Zentimeter und mehrstämmig ausgebildete Laubbäume, wenn einer der Stämme mehr als 50 Zentimeter Umfang aufweist – jeweils…

Aktuelles Umwelt-Event -

Trier – StadtGrün: Kinder bauen in den Winterferien Nisthilfen für Wildbienen

Trier – StadtGrün: (gut) StadtGrün Trier lädt Kinder im Grundschulalter in den Winterferien, am Montag, 17. ,und Dienstag, 18. Februar, 10 bis 16 Uhr, zu einer weiteren Ausgabe der Reihe „Werkstatt StadtGrün Kids“ ein. Treffpunkt ist in der Orangerie in der Max-Brandts-Straße 57. Unter dem Motto „Biene Majas wilde Schwester“ bauen die Kinder unter fachkundiger Anleitung Nisthilfen für Wildbienen und legen ein Wildpflanzenbeet mit einem Sandarium, einer Nisthilfe aus Sand, an. Für die kostenfreie Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich. Kinder…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Lahnstein -

Lahnstein – Lahnsteiner Umwelttag geht am 21. März 2020 in die nächste Runde

Bürger für die Umwelt unterwegs. Lahnstein – Umwelt: Nach dem erfolgreichen Umwelttag im vergangenen Jahr findet auch in 2020 wieder ein Tag im Zeichen der Umwelt statt. So heißt es am 21. März 2020 wieder „auf die Tüten, fertig, los“. Dass man seine Umwelt schützen und sich für diese einsetzen sollte, dürfte mittlerweile jedem bekannt sein. Denn spätestens der Klimawandel, die großflächigen Brände in Australien oder auch Umweltaktivisten wie Greta Thunberg führen die Wichtig- und Dringlichkeit des Themas Umweltschutz vor…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Dresden -

Dresden – Umwelt: Neuer Wärmerekord und anhaltende Trockenheit – Klimatologische Bilanz 2019 für Dresden

Dresden (SN) – Umwelt: 2019 war noch wärmer als 2018. Im Rekordwärmejahr 2018 wurde mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 11,1 Grad Celsius in Dresden erstmals die 11-Grad-Marke geknackt. Das vergangene Jahr schlägt mit einem neuen Rekord zu Buche: 11,2 Grad lautet die bisher höchste gemessene Jahresmitteltemperatur für Dresden seit Aufzeichnungsbeginn 1961. Deutschlandweit war das Jahr 2019 nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes mit einer Mitteltemperatur von 10,3 Grad zusammen mit dem Jahr 2014 das bisher zweitwärmste beobachtete Jahr seit dem Beginn regelmäßiger…