Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Offenburg-BW-

Offenburg – Doppeltes „Pech“ in einer Bar in der Heinrich-Herz-Straße

Offenburg (BW) – Nachdem ein 42-Jähriger am Dienstagabend zuerst Pech im Spiel hatte, erwartet ihn nun außerdem eine Strafanzeige. Weil der Spielautomat in einer Bar in der Heinrich-Herz-Straße nicht den erwünschten Gewinn ausschüttete, geriet der Glücksspieler gegen 20:10 Uhr zunehmend in Rage und schlug auf das `schuldige` Gerät ein. Der hierbei entstandene Sachschaden wird auf rund 1.000 Euro geschätzt. OTS: Polizeipräsidium Offenburg

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Offenburg-BW-

Offenburg – Falsche E-Werk Mitarbeiter treiben ihr Unwesen: Getäuscht und Betrogen, Warnhinweise der Polizei

Offenburg (BW) – Falsche E-Werk Mitarbeiter treiben ihr Unwesen: Ein Anwohner der Offenburger Südoststadt wurde am Dienstagnachmittag Opfer eines dreisten Betrugs. Nachdem gegen 14:30 Uhr eine unbekannte Frau an der Tür des Seniors geklingelt hatte, gab diese vor, Mitarbeiterin des E-Werks zu sein. Mit der Forderung, er solle sofort mehrere hundert Euro bezahlen, sonst stelle man den Strom ab, setzte die etwa 20- bis 25-Jährige den Mann unter Druck. Nach der Geldübergabe suchte die als 170 Zentimeter groß beschriebene Frau…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Baden-Württemberg -

Offenburg – Psychischer Ausnahmezustand?

Offenburg (BW) – Aufgrund seines auffälligen Verhaltens wurden am Dienstagabend die Beamten des Polizeireviers Offenburg auf einen 49-Jährigen aufmerksam. Er kündigte über die Sprechanlage des Reviers eine Alkoholfahrt an. Tatsächlich fuhr der Mann kurz vor 20 Uhr mit seinem Wagen in Richtung Autobahn davon. Bei der kurz darauf durchgeführten Kontrolle konnte eine geringe, aber nicht strafrelevante Alkoholisierung bei dem Endvierziger festgestellt werden. Überdies verhielt sich der Mann gegenüber den Polizisten sehr aufbrausend und impulsiv und griff zu guter Letzt auch…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Offenburg-BW-

Offenburg – ÖPNV: OB schlägt Ein-Euro-Ticket vor

Offenburg (BW) – ÖPNV: Oberbürgermeister Marco Steffens hat beim 4. Offenburger Mobilitätstag vor dem Rathaus die Einführung eines Ein-Euro-Tickets für das Stadtbus-Netz angekündigt. Einen entsprechenden Vorschlag werde er demnächst dem Gemeinderat machen. Der OB wörtlich: “ Mit der Qualität des öffentlichen Nahmobilitätsangebots steht und fällt das Gelingen der Verkehrswende.“ Voraussetzung dafür seien gute Taktverdichtung, aufeinander abgestimmte Umsteigemöglichkeiten. Dazu gehöre ein guter Anschluss an die Bahnverbindungen auch in verkehrsarmen Zeiten des Tages. Die Tarife müssten günstiger sein als eine Fahrt mit…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Offenburg-BW-

Offenburg – Offenburger Mobilitätstag mit Cargobike-Roadshow am Samstag, 21. September

Offenburg (BW) – Auch in diesem Jahr stellt die Stadt Offenburg den Bürgerinnen und Bürgern die ganze Bandbreite der örtlichen Angebote unter der Marke „Einfach mobil“ vor. Diese erlauben es, ohne (eigenes) Auto mobil in Offenburg zu sein. Gemeinsam mit ihren Partnern präsentiert die Stadt am Samstag, 21. September, von 10 bis 14.30 Uhr vor dem Rathaus ein breites Programm, das für jede und jeden etwas bereithält: Stadtbus Offenburg, eCar-Sharing, Bike-Sharing mit Stadträdern und Pedelecs. Ein besonderes Highlight wird die…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Offenburg-BW-

Offenburg – Fessenbach: Wie kann WG-Gebäude künftig genutzt werden?

Stadt plant Bürgerbeteiligung. Offenburg (BW) – Im Herzen des Ortsteils Fessenbach steht seit einigen Monaten das Gebäude der Winzergenossenschaft leer und zum Verkauf. In mehreren Gesprächen mit Ortsvorsteher Paul Litterst und interessierten Bürgerinnen und Bürger hat die Stadt deutlich gemacht, dass sie dies als eine große Chance für eine dörfliche Weiterentwicklung von Fessenbach sieht. Aktuell werden Gespräche mit dem Eigentümer geführt, um die Ankaufschancen auszuloten. Parallel dazu wird die Stadt voraussichtlich ab Mai einen Bürgerbeteiligungsprozess starten um ein gutes Konzept…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Offenburg-BW-

Offenburg – Randaliert und in Gewahrsam genommen

Offenburg (BW) – Am Donnerstagnachmittag wählten gleich mehrere Gastronomiebetreiber in der Offenburger Innenstadt den Notruf. Grund hierfür war, wie sich später herausstellte, ein 52-Jähriger, den Beamten bestens bekannter Mann. Er hatte gegen 17.40 Uhr nach Angaben der Gaststättenbetreiber randaliert und Gäste angepöbelt. Eine Rolle dürfte hierbei auch die augenscheinlich deutliche Alkoholisierung des Mannes gespielt haben. Da er keine Bezugspersonen nennen konnte und davon auszugehen war, dass eine gewisse Fremd- und Eigengefährdung von dem 52-Jährigen ausging, wurde er vorübergehend in Gewahrsam…

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Offenburg-BW-

Offenburg – 24-Jähriger aus Zentralafrika nach mutmaßlicher Vergewaltigung in Untersuchungshaft

Offenburg (BW) – Vergewaltigung: Staatsanwaltschaft und Polizei haben Ermittlungen gegen eine 24 Jahre alten Mann wegen einer mutmaßlich in den frühen Morgenstunden begangenen Vergewaltigung am Rande der Offenburg Innenstadt eingeleitet. Dem aus Zentralafrika stammenden Flüchtling wird vorgeworfen, in den heutigen frühen Morgenstunden eine gleichaltrige Frau zwischen der Freiburger Straße und der Okenstraße überfallen, vergewaltigt und bestohlen zu haben. Nach Stand der ersten Ermittlungen dürfte der Tatverdächtige gegen 3 Uhr im Bereich des Bahnhofs auf sein späteres Opfer getroffen sein. Danach…