Einsatz für den Rettungsdienst -Elstorf (NI) – Am Samstagabend, gegen 23:05 Uhr, kam es auf der B 3 zwischen Rade und Elstorf zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein 19-jähriger aus Neu Wulmstorf befuhr mit seinem Pkw Renault Clio die B 3 aus Rade kommend in Richtung Elstorf und kam aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte einen Baum.

Das Fahrzeug wurde zurück auf die B 3 geschleudert und prallte dort frontal mit einem aus Richtung Elstorf kommenden Ford zusammen.

Der 19-Jährige sowie auch die beiden Insassen (49 Jahre und 15 Jahre, beide weiblich) aus dem Ford wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

OTS: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte was für Sie sein ...

Elstorf - Schwerer Verkehrsunfall auf der B 3 mit drei verletzten Personenhttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2016/08/Einsatz-für-den-Rettungsdienst--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinDeutschland-NewsNiedersachsenPolizei26.03.2017,Aktuell,Elstorf,Lokales,mit drei verletzten Personen,Nachrichten,News,Polizei,Schwerer Verkehrsunfall auf der B 3Elstorf (NI) - Am Samstagabend, gegen 23:05 Uhr, kam es auf der B 3 zwischen Rade und Elstorf zu einem schweren Verkehrsunfall.Ein 19-jähriger aus Neu Wulmstorf befuhr mit seinem Pkw Renault Clio die B 3 aus Rade kommend in Richtung Elstorf und kam aus bisher unbekannter Ursache nach rechts...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt