Koblenz – VHS: Wie Filmmusik den Geist belebt – Die Magie von Mancini, Morricone & Co.

Mittelrhein-Tageblatt - News-RLP - Koblenz -Koblenz – VHS: Was wäre ein Film ohne seine Musik? Was Bilder nicht zeigen, Worte nicht umschreiben und Gedanken oft nicht fassen können, transportiert die Musik in den Filmen.

Sie erzählt die Geschichte mit, verrät Gefühle, Gedanken und so manchen Clou im Vorfeld, bereitet vor, überrascht, baut Spannung auf und löst sie wieder. Gute Filmmusik ist weit entfernt von Untermalung und oft erfährt sie im Nachhinein ein Eigenleben.

Der Dozent entführt auf eine abenteuerlich-faszinierende Reise durch zehn Jahrzehnte großer, gekonnter und bedeutender Filmmusik.

Beginn: 14.02.17 von 17:30 – 19:00 Uhr.

Anmeldung und weitere Informationen unter www.vhs-koblenz.de oder unter 0261 129-3701/-3711/-3730/-3740.

***
Text: VHS-Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

 

Dieses Thema drucken! Dieses Thema drucken!