suedwest-news-aktuell-neuwiedNeuwied – Am frühen Montagabend sollte ein VW Golf in der Hermannstraße einer polizeilichen Kontrolle unterzogen werden, da die Kennzeichen keinen erforderlichen Stempel aufwiesen.

Der Fahrer reagierte jedoch weder auf die Anhaltezeichen noch auf das eingeschaltete Martinshorn. Vielmehr flüchtete das Fahrzeug stellenweise über Bürgersteige und rote Ampeln durch die Innenstadt.

In der Friedrich-Ebert-Straße hielt der Wagen an und Fahrer sowie Beifahrer flohen zu Fuß in unterschiedliche Richtungen. Wenige Minuten später stellte sich der Fahrer und kehrte zu dem Auto zurück.

Es stellte sich heraus, dass es sich um einen 17-jährigen, ohne Führerschein handelte. Die am Golf angebrachten Kennzeichen waren gestohlen.

Die Ermittlungen zu der Herkunft des Autos dauern noch an.

OTS: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte was für Sie sein ...

Neuwied - Ohne Führerschein in nicht versicherten Auto durch die Innenstadthttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/01/Südwest-News-Aktuell-Neuwied-.jpghttp://www.mittelrhein-tageblatt.de/wp-content/uploads/2017/01/Südwest-News-Aktuell-Neuwied--200x200.jpgDeutsches-Tageblatt-AktuellAktuellAllgemeinNeuwiedPolizeiRheinland-Pfalz03.01.2016,Aktuell,durch die Innenstadt,in nicht versicherten Auto,Lokales,Mittelrhein,Nachrichten,Neuwied,News,Ohne Führerschein,PolizeiNeuwied - Am frühen Montagabend sollte ein VW Golf in der Hermannstraße einer polizeilichen Kontrolle unterzogen werden, da die Kennzeichen keinen erforderlichen Stempel aufwiesen.Der Fahrer reagierte jedoch weder auf die Anhaltezeichen noch auf das eingeschaltete Martinshorn. Vielmehr flüchtete das Fahrzeug stellenweise über Bürgersteige und rote Ampeln durch die Innenstadt.In...Einfach buntere News und Ratgeber für Rheinland-Pfalz, Deutschland und die Welt