Bayreuth – Sammelaktion für Gartenabfälle fällt wegen Coronavirus aus

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -BAYREUTH (BY) – Die für das Frühjahr geplante Sammelaktion für Gartenabfälle fällt aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus aus.

Die Sammelaktionen waren für die beiden Samstage, 21. und 28. März, vorgesehen. Der Wertstoffhof der Stadt bleibt zunächst geöffnet. Dort können Montag bis Freitag, von 10 bis 17.30 Uhr, sowie Samstag, von 9 bis 13 Uhr, Gartenabfälle bis 0,5 Kubikmeter kostenlos abgegeben werden. Die vereinbarten Termine zur Abfuhr von Sperrmüll finden statt.

Der Stadtbauhof bleibt bis vorerst geöffnet. Die Stadt appelliert aber an die Bürgerinnen und Bürger, in der aktuellen Situation dort nur unbedingt notwendige und unaufschiebbare Angelegenheiten zu erledigen. Stattdessen sollten unbedingt die Möglichkeiten der E-Mail-Korrespondenz und die angebotenen Online-Dienste genutzt werden. Selbstverständlich stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch telefonisch zur Verfügung.

Weitere Auskünfte gibt’s im Internet unter www.abfallberatung.bayreuth.de sowie telefonisch unter 0921 251840.

***
Stadt Bayreuth

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion