Bingen am Rhein – SPD Bingen: Gut, dass Park am Mäuseturm wieder geöffnet wird

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Bingen-am-Rhein-RLP-Bingen am Rhein – Seit einiger Zeit ist der Park am Mäuseturm aus Infektionsschutzgründen für Besucherinnen und Besucher geschlossen.

„Da die Infektionszahlen bei uns rückläufig sind, besteht nun aus unserer Sicht kein Grund mehr, wieso der Park noch länger geschlossen bleiben sollte.“, erklärt dazu der Binger SPD Vorsitzende Rouven Winter. „Gerade jetzt, wo Wetter und Natur die Menschen nach draußen locken, ist es sinnvoll den Park wieder zu öffnen, denn es gehen ja nicht weniger ins Freie, sondern die Menschen konzentrieren sich bspw. am Kulturufer nur auf kleinere Flächen. Dem Gesundheitsschutz ist das dann nicht zuträglich – im Gegenteil.“, so Winter weiter. „Es ist auch wichtig und gut, dass man nach draußen geht – etwa zum Spazieren oder Joggen. Viele Freizeitaktivitäten oder Sport sind aktuell kaum möglich. Was bleibt einem da ohnehin noch möglich? Wir begrüßen es deshalb, dass der Park ab dem Wochenende wieder geöffnet wird.“, ergänzt dazu SPD Stadtratsmitglied Dr. Till Müller-Heidelberg, der sich vor Kurzem mit dem Anliegen an die Stadtverwaltung gewandt hat, dass der Park am Mäuseturm wieder geöffnet werden sollte.

Zunächst wurde bei der Stadt abgewogen, wie es sich bei der Öffnung des Parks mit den Sportanlagen verhält, die dann ebenfalls zugänglich wären. Die SPD hat an dieser Stelle jedoch mit der geltenden Coronaverordnung argumentiert. „Die aktuelle Coronaverordnung des Landes ermöglicht grundsätzlich auch Sport im Freien unter bestimmten Voraussetzungen.“, ergänzt der Binger SPD-Landtagsabgeordnete Michael Hüttner.

So heißt es in der aktuellen Verordnung:
„Kontaktfreies Training einzeln oder unter Wahrung der Kontaktbeschränkung (…), kontaktfreies Training in kleinen Gruppen bis maximal zehn Personen und einer Trainerin oder einem Trainer unter Einhaltung des Abstandsgebots (…) [ist zulässig]. Training in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer im Freien und auf allen öffentlichen und privaten ungedeckten Sportanlagen [ist zulässig].“

„Es ist daher noch nichteinmal notwendig, alle Sportanlagen auf dem Park am Mäuseturm zu schließen, da einiges an Sport im Freien ausdrücklich erlaubt ist. Die Absperrung und Kontrolle dessen, was übrig bleibt, muss abgewogen werden. Gerade auch im Hinblick auf die Gesundheit unserer Bürgerinnen und Bürger, denn erstens ist der Sport, der erlaubt ist, gesund und zweitens können die Menschen sich auf größere Flächen verteilen, wodurch das Infektionsrisiko gemindert wird.“, so Winter. Die SPD begrüßt daher, dass die Stadtverwaltung den Park ab dem Wochenende wieder öffnet.

***
SPD-Bingen

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020

Karaoke-Playbacks-Banner-Feb2020