Bingen am Rhein – Trunkenheitsfahrt mit 2,24 Promille

Mittelrhein-Tageblatt-Nachrichten-aus-Bingen-am-Rhein-RLP-Bingen am Rhein –  Stadtgebiet: Am 28.10.2018 gegen 01:51 Uhr meldet die Besatzung eines Rettungswagens einen Schlangenlinien fahrenden Kleintransporter.

Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit sei das Fahrzeug im Stadtgebiet Bingen auf der Gegenspur auch fast mit einem Bus kollidiert. Der Kleintransporter kann schließlich durch die Streife „AM Rheinberg“ angehalten und kontrolliert werden.

Hierbei wird beim 22 jährigen Fahrer des Kleintransporters eine Atemalkoholkonzentration von 2,24 Promille festgestellt. Ferner konnte der junge Mann keinen gültigen Führerschein vorlegen. Die Weiterfahrt war hiermit beendet und es folgten die Entnahme einer Blutprobe sowie die Einleitung entsprechender Strafverfahren.

OTS: Polizeidirektion Bad Kreuznach

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion