Ort: Bremen-Hemelingen, Findorf – Zeit: 13.12.19, 00.15 – 03.30 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bremen -Bremen – Erfolgreicher Schlag gegen die Einbruchskriminalität: Einsatzkräfte der Bremer Polizei konnten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Hemeligen und in Findorff gleich fünf Einbrecher festnehmen.

Zunächst verschafften sich Diebe Zutritt auf das Gelände eines Paketzentrums im Ortsteil Mahndorf. Sie stiegen in das Gebäude ein und transportierten Pakete nach draußen. Hierbei wurden sie von Zeugen entdeckt und ergriffen die Flucht. Einsatzkräfte konnten einen 23 Jahre alten Einbrecher noch in Tatortnähe stellen und festnehmen. Auf dem Fluchtweg fanden die Polizisten diverse Diebesbeute. Nach weiteren Ermittlungen konnten auch seine beiden 36-jährigen mutmaßlichen Komplizen geschnappt werden.

Anwohner der Kissinger Straße meldeten gegen 3.30 Uhr verdächtige Personen, die mit Taschenlampen Fenster ausleuchteten. Die Einsatzkräfte trafen schnell ein, entdeckten einen aufgebrochenen Keller und stellten zwei 22 und 27 Jahre alte Verdächtige auf der Flucht. Beim 27-Jährigen, der an seinem Geburtstag auf Einbruchstour war, konnten diverse Einbruchswerkzeuge aufgefunden werden.

Die Haftprüfungen in beiden Fällen dauern an. Die Ereignisse beweisen wieder einmal: Eine funktionierende Nachbarschaft und aufmerksame Zeugen sind ein wirkungsvoller und kostengünstiger Einbruchschutz. Rufen Sie über 110 die Polizei, wenn Sie verdächtige Personen, abgelaufene Alarmanlagen oder Hilferufe wahrnehmen. Der Anruf ist kostenlos und Hinweise werden von Fachleuten bewertet.

Polizei Bremen