Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamburg -

Hamburg – Abwasser-Wärmepumpe: Innovation wird belohnt – Erfolg für Hamburg – klimafreundliche Technik wird rentabel

Hamburg – Umwelt: Die geplante Abwasser-Wärmepumpe am Klärwerk Dradenau wird die Förderung als besonders innovative Anlage nach dem Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG) erhalten. Eine entsprechende Gesetzesänderung hat die Bundesregierung beschlossen. Hamburg ist Pionier der Wärmewende in Deutschland. Am Hamburger Klärwerk Dradenau wird als Teil des „Energieparks Hafen“ die erste Abwasser-Großwärmepumpe der Republik entstehen. Was ökologisch geboten ist, wird nun auch wirtschaftlich attraktiv. Eine Änderung im Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG) stellt Wärme aus dem gereinigten Abwasser von Kläranlagen künftig Umwelt-Wärmequellen, z.B. Gewässern, gleich. Damit wird…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Wolfsburg -

Stadt Wolfsburg – Rückschnitt von Hecken, Gebüschen oder Bäumen: Verbot für Gehölz-Entfernung ab 1. März

Stadt Wolfsburg (NI) – Die Stadt Wolfsburg möchte alle Gartenbesitzer auf die Vorgaben des Bundesnaturschutzgesetzes für das Beseitigen und den Rückschnitt von Hecken, Gebüschen oder Bäumen hinweisen. Für Bäume gilt folgendes: In der Zeit vom 1. März bis zum 30. September dürfen Bäume, die z. B. außerhalb des Waldes oder von Gärten stehen, nicht beseitigt oder stark zurückgeschnitten werden. Wenn Bäume keiner Baumschutzsatzung unterliegen oder anderweitig – z. B. als Naturdenkmal oder durch Festsetzungen in einem Bebauungsplan – geschützt sind,…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -

Bayreuth – Fällen von Bäumen: Was ist erlaubt?

Zum Beginn der Gartensaison: Umweltamt macht auf die Regeln der Baumschutzverordnung aufmerksam. BAYREUTH (BY) – Umwelt: Der Frühling naht und mit ihm der Beginn der diesjährigen Gartensaison. Vor diesem Hintergrund macht das Amt für Umweltschutz auf die Regelungen der städtischen Baumschutzverordnung aufmerksam. Mit ihr soll der Bestand an großen Laubbäumen im Stadtgebiet geschützt werden. Geschützt sind einstämmige Laubbäume mit einem Stammumfang ab 80 Zentimeter und mehrstämmig ausgebildete Laubbäume, wenn einer der Stämme mehr als 50 Zentimeter Umfang aufweist – jeweils…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -

Bayreuth – Warnmeldung: Illegale Sammlungen bitte nicht unterstützen!

Bayreuth (BY) – Warnmeldung: Immer wieder werden im Landkreis Bayreuth Zettel mit der Aufschrift „Achtung, wir sammeln kostenlos“ oder „Altkleidersammlung“ mit dem Hinweis, die genannten Gegenstände zur Abholung bereitzustellen, in die Briefkästen geworfen. Wie erkennt man illegale Sammlungen? Bei mit Handzetteln angekündigten Straßensammlungen, bei denen nur der Termin (und ggf. eine Mobilfunknummer) angegeben sind und weitere Angaben fehlen, handelt es sich meist um nicht angezeigte gewerbliche Sammlungen. Tatsächlich müssen solche Sammlungen aber laut Kreislaufwirtschaftsgesetz bei der zuständigen Behörde vorab angezeigt…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Saarbrücken -

Saarbrücken – Umwelt: Saarbahn stellt Weichen für die Zukunft – Saarbrücker Verkehrsbetrieb setzt auf alternative Antriebsform „Wasserstoff“

Saarbrücken (SL) – Umwelt: Das Saarland soll zum Modellland für Wasserstoff gemacht werden. Um die Chancen dieser Zukunftstechnologie für die gesamte Region zu nutzen, hat sich die Saarbahn GmbH entschieden, in den alternativen Antrieb mit Wasserstoff einzusteigen. Der Aufsichtsrat des Saarbrücker Unternehmens hat der Beschaffung von vier Brennstoffzellenbussen zu-gestimmt. Als einer von wenigen Verkehrsbetrieben hat die Saarbahn bereits langjährige Erfahrungen mit alternativen Antriebsformen gesammelt, so sind derzeit noch 19 Erdgasbusse im Einsatz. Im Zuge der notwendigen Neubeschaffung von Bussen wird…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Hamburg -

Hamburg – Umwelt: Lastenradförderung geht in die Frühjahrs-Runde

Weitere 700.000 Euro stehen ab 1. April für #moinzukunft-Lastenräder bereit. Hamburg – Die Umweltbehörde setzt das Förderprogramm für Lastenräder aus dem Herbst fort. Ab dem 1. April 2020 können Hamburgerinnen und Hamburger bis zu 2.000 Euro Zuschuss beim Kauf eines neuen E-Lastenrads und 500 Euro bei normalen Lastenrädern beantragen. Umweltsenator Jens Kerstan: „Lastenräder sind klimafreundlich, sie sind ein wichtiger Baustein der Verkehrswende – gerade in einer Millionenstadt. Der Markt bietet immer mehr spannende und praktische Modelle. Mit einem Lastenrad im…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Bayreuth -

Bayreuth – Umweltappell der Stadt: Nur organischen Abfall in die Biotonne geben

BAYREUTH – Biologisch abbaubare Plastik-Müllbeutel scheinen die ideale Lösung für kompostierbaren Abfall zu sein. Leider nur scheinbar, denn in der Kompostieranlage „Am Buchstein“ müssen sie, wie alle anderen Plastiktüten auch, aussortiert werden. Sie verrotten nicht ausreichend schnell und nicht vollständig. Hierauf weist der Stadtbauhof hin. Würden die Plastiktüten nicht aufwendig aus dem Biomüll aussortiert, wäre die Qualität des Komposts gefährdet. Wichtig ist zudem, dass neben Plastiktüten auch keine Metalle, kein Glas, keine Asche, keine Flüssigkeiten und keine anderen Fremdstoffe in…

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Politik-Aktuell -

Mainz – Politik: GRÜNE setzen sich weiter für Wiederinbetriebnahme der Zellertalbahn ein

Mainz – Zur Kritik des Landesrechnungshofes an der angestrebten Sanierung der derzeit stillgelegten Zellertalbahn äußert sich Jutta Blatzheim-Roegler, verkehrspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion: „Zum wiederholten Male nimmt der Rechnungshof ein Schienenprojekt ins Visier. Auch wenn ein kritischer Blick auf die Verwendung öffentlicher Mittel sinnvoll ist, hinkt die Kritik an dieser Stelle. Verkehrswege sind Teil der Daseinsvorsorge, das gilt für Schienen wie für Straßen. In Zeiten der Klimakrise reden alle davon, dass auch im Verkehrsbereich ein Umdenken nötig ist. Die Zellertalbahn ist…