Stadt Flensburg – Flensburg erneut Beobachtungsgebiet: Anordnung zum Schutz gegen Geflügelpest

Flensburg (SH) – Geflügelpest: Die zuständigen Tierseuchenbehörden haben am 07.12.2016 das Stadtgebiet Flensburgs als auch das gesamte Gebiet des Kreises Schleswig-Flensburg zum Beobachtungsgebiet erklärt. Bestehende Sperrgebiete haben jedoch Vorrang. Für die Stadt Flensburg bedeutet dies, dass ab dem 16.12.2016 erneut der Status eines Beobachtungsgebietes gilt. Bis auf weiteres gelten daher bestimmte Verhaltensregeln. Dies betrifft insbesondere […]

Berlin – Heute ein Umweltthema im Bundestag: Ressortabstimmung über TA Luft

Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit/Antwort Berlin – (hib/SCR) Die Überarbeitung der „Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft“ (TA Luft) soll 2017 in der laufenden Legislaturperiode abgeschlossen werden. Mit dem Beginn der Ressortabstimmung des im Umweltministerium erarbeiteten Entwurfs wird ab Januar 2017 gerechnet. Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung (18/10466) auf eine Kleine Anfrage der […]

Koblenz – Baumfällungen und -pflanzungen an der L 127 und Planzungen an der Rüsternallee

Koblenz – In dem betroffenen Abschnitt der L 127 sind insgesamt 70 im Baumkataster der Stadt Koblenz erfasste Einzelbäume der Baumarten Platane, Spitzahorn, Esche und Rosskastanie und Hybridpappeln, vorhanden. Die Bäume weisen schlechte bis gute Vitalitäten auf. Die 14 Hybridpappeln haben aufgrund ihrer Schnellwüchsigkeit nur eine kurze Lebenserwartung von etwa 60-80 Jahren, die Exemplare am […]

Hessen – Aktuelle Stunde – Norbert Schmitt (SPD): Kernbrennstofffreiheit von Biblis Block A gutes Signal – unzureichende Dialogbereitschaft der Landesregierung

Hessen / Wiesbaden – In der Aktuellen Stunde im Hessischen Landtag hat der atompolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Norbert Schmitt, den Rückbau der Atomkraftwerke in Biblis als ein „gutes Signal“ und die Kernbrennstofffreiheit von Block A als einen „wichtigen Schritt“ auf diesem Weg bezeichnet. Schmitt kritisierte aber, dass durch ein „völlig verkorkstes Informationsforum“, das das Ziel […]

Berlin – Heute im Bundestag: Agrarausschuss stimmt für Waldgesetz

Ernährung und Landwirtschaft/Ausschuss Berlin – (hib/EIS) Der Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft hat sich am Mittwochmorgen einstimmig für eine Änderung des Bundeswaldgesetzes (18/10456) ausgesprochen. Alle Fraktionen empfahlen die Annahme des von der Bundesregierung vorgelegten Gesetzentwurfs im Plenum, der den Waldbesitzern die Inanspruchnahme sogenannter vorgelagerter Dienstleistungen durch die Forstämter weiterhin ermöglichen soll. Waldeigentümer sollen bei Waldpflegemaßnahmen, […]

Berlin – Damit befasst sich der Deutsche Bundestag: Linke nimmt Feuchttücher in den Fokus

Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit/Kleine Anfrage Berlin – (hib/SCR) Probleme beim Entsorgen von Feuchttüchern über die Toilette stehen im Fokus einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke (18/10588). Die Abgeordneten weisen darin darauf hin, dass schlecht zersetzbare Feuchttücher in Kläranlagen zu Komplikationen führten und in der Folge durch notwendige Reparaturen hohe Kosten entstünden. Kritisiert wird […]

Simmern im Hunsrück – Die Erneuerbare Stromproduktion nähert sich der 300%-Marke

Simmern im Hunsrück – Erneuerbare Stromproduktion: Auf den Tag genau fünf Jahre, nachdem der Kreistag das Klimaschutzkonzept einstimmig beschlossen hatte, berichtete der Klimaschutzmanager Frank-Michael Uhle vor dem Kreisparlament über den aktuellen Sachstand mit folgendem ersten Schwerpunkt: Die Fortschreibung des Energiesteckbriefes hat ergeben, dass im Jahr 2015 bereits bilanziell 274% des Gesamtstrombedarfs im Kreis dezentral und […]

Berlin – Bauernverband – Rukwied: Eine stabile Landwirtschaft benötigt stabile Rahmenbedingungen

Schlussfolgerungen aus der zurückliegenden Preiskrise Berlin – Bauernverband: „Die Preiskrise in 2016 hat mehr als deutlich gezeigt, dass die landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland in Zeiten volatiler Märkte auf verlässliche agrarpolitische Rahmenbedingungen angewiesen sind.“ Diese Feststellung traf der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, anlässlich der Vorstellung des DBV-Situationsberichtes 2016/17. „Die gemeinsame Agrarpolitik ist ein […]