Entspannungsshop-Klick-Hier

Deutschland – Die Deutsche Bahn rechnet mit Auswirkungen von Sturmtief „Sabine“ auf den Bahnverkehr

unwetter-aktuellDeutschland – Deutsche Bahn: Die DB rechnet ab Sonntagmittag mit Auswirkungen von Sturmtief „Sabine“ auf den Bahnverkehr.

Nach der jüngsten Prognose wird der Orkan bereits am Sonntagmittag den Nordwesten Deutschlands erreichen und dann weiter über Deutschland ziehen. Zur Beseitigung möglicher Schäden an der Oberleitung hat die DB bereits Mitarbeiter und Reparaturfahrzeuge an strategisch relevanten Stellen zusammengezogen.

Mobile Einsatztrupps mit Kettensägen sind in Bereitschaft, um gegebenenfalls Gleise von umgefallenen Bäumen zu befreien. Auch das Personal in den Bahnhöfen wird verstärkt und ab Sontag 12 Uhr eine kostenlose Service-Telefonnummer für Kunden der DB geschaltet.

Zitat DB-Sprecher
Ein DB-Sprecher sagte am Samstagmorgen: „Wir haben bereits umfangreiche Kulanzregelungen getroffen. Reisende, die ihre Fahrt wegen des zu erwartenden Sturms auf einen anderen Tag verschieben möchten, können dies unkompliziert tun. Alle Tickets des Fernverkehrs für die Reisetage 9.2. bis einschließlich 11.2. behalten ihre Gültigkeit und können bereits ab heute und bis mindestens Dienstag, den 18.2., genutzt werden. Wer nicht reisen möchte, kann sein Ticket kostenfrei stornieren.“

***
Pressestelle Deutsche Bahn

Nach oben