Entspannungsshop-Klick-Hier

Frankenthal – Versuchter schwerer Raub auf Supermarkt in der Straße Am Kanal

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - News - Frankenthal

Mittelrhein-Tageblatt – Deutsches Tageblatt – News – Frankentha

Frankenthal – Am 09.06.20 kam es kurz nach 20 Uhr zu einem versuchten schweren Raub auf einen Supermarkt in der Straße Am Kanal.

Ein unbekannter, männlicher Täter ging zielgerichtet zur Kasse und forderte den Kassierer auf, die Kasse zu öffnen. Unter Vorhaltung eines Messers forderte der Täter „Kasse auf, Geld her“. Der Kassierer behielt jedoch die Nerven und verweigerte das Öffnen der Kasse.

Aus diesem Grund flüchtete der Täter, ohne Beute, über den Parkplatz, in den Schießgartenweg in Richtung L 523.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

Ca. 1,75 – 1,80 m groß, schlank, ca. 20 – 25 Jahre alt und trug eine graue Fleece-Jacke und eine schwarze Maskierung. Gibt es Zeugen, die den Täter auf seiner Flucht beobachtet haben?

Zeugen werden gebeten sich an die Polizeiinspektion Frankenthal unter der Tel.-Nr.: 06233/313-0 oder an die Polizeiwache Maxdorf unter der Tel.-Nr.: 06237/934-100 zu wenden. Gerne nehmen wir Ihre Hinweise auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de entgegen.

Polizeidirektion Ludwigshafen

Nach oben