Freiberg – Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen auf der Bundesstraße 101

Zeit: 20.09.2019, 17.15 Uhr.

Mittelrhein-Tageblatt - Deutsches Tageblatt - Polizei-News - Sachsen -Freiberg (SN) – Eine 71-Jährige befuhr mit einem Pkw Citroen die Bundesstraße 101 aus Richtung Großschirma in Richtung Freiberg.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem im Gegenverkehr befindlichen Pkw VW (Fahrerin: 77 Jahre). Der Citroen überschlug sich und kam auf dem Dach zur Endlage. Hierbei stieß das Verursacherfahrzeug mit noch zwei weiteren Pkw zusammen.

Infolge des Verkehrsunfalls verletzte sich die Unfallverursacherin schwer. Die 77-jährige VW-Fahrerin, ein 43-Fahrzeugführer sowie eine 42-jährige Insassin erlitten leichte Verletzungen. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 40.000 Euro.

Eine zeitweilige Vollsperrung der Bundesstraße war erforderlich. (Ha)

***
Polizei Chemnitz

Autor: Mittelrhein-Tageblatt Redaktion